logo stadt

Ein Ferienabenteuer in den Oster-, Pingst- und Sommerferien

www.ferienabenteuer.ebern.de

 Melden Sie Ihr Kind jetzt online an

Für berufstätige Eltern ist es jedes Jahr von Neuem eine Herausforderung, die Ferienzeiten der Kinder mit der Berufstätigkeit zu vereinbaren. Oft zwickt es an dem einen und anderen Ende, Urlaubstage sind nicht ausreichend vorhanden und dann sitzt der Nachwuchs alleine zu Hause. Schon vor mehreren Jahren wurde in der Stadt Ebern ein Ferienprogramm entwickelt, um Eltern bei der Unterbringung der Kinder während der Ferien zu unterstützen. Mittlerweile hat sich das Programm erfolgreich etabliert und steht allen Kindern der Verwaltungsgemeinschaft Ebern, dem Markt Maroldsweisach und der Gemeinde Untermerzbach zur Verfügung. Diese drei haben sich entschlossen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf auf ihre Agenda zu setzen. Somit ist das Ferienabenteuer, das von der Stadt Ebern organisiert und von der AWO Ebern durchgeführt wird, eines der umfangreichsten im Landkreis Haßberge. Eine Online-Anmeldung ist ab sofort möglich.

Das Ferienabenteuer richtet sich an alle berufstätigen Eltern mit Kindern im Alter von 6 - 12 Jahren, die im Verwaltungsbereich der Stadt Ebern, der Gemeinde Rentweinsdorf, Pfarrweisach, Maroldsweisach, Untermerzbach wohnen oder in den unterstützenden Unternehmen arbeiten.

Auch in diesem Jahr haben sich zahlreiche Unternehmen wieder bereit erklärt, das Ferienabenteuer in der Region zu fördern. Kinder, deren Eltern in einem der folgenden Unternehmen und Einrichtungen arbeiten, können zu einem ermäßigtem Beitrag am Ferienprogramm teilnehmen: Valeo, marcapo GmbH, Weigang Media GmbH, Weiss Spindeltechnologie GmbH, Künzel GmbH sehen+hören, VR-Bank Lichtenfels-Ebern eG, Rösler Oberflächentechnik GmbH, Apotheke am Grauturm, Flessabank Ebern, Touristik & Meer Service, Elektro Fertsch, Stadtapotheke, Haßberg-Kliniken, Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, Lebenshilfe, REWE Schrempf oHG, , team AquaTec, Leseinsel Buchhandlung und AWO Ebern.

Der Elternbeitrag liegt bei 13 Euro pro Tag und Kind, das Geschwisterkind bei 10 Euro. Der Elternbeitrag für Eltern, die in den unterstützenden Unternehmen arbeiten, liegt bei 11 Euro für das erste Kind und 8 Euro für jedes weitere Kind. Im Elternbeitrag sind die Betreuung, verschiedene Aktivitäten inklusive Materialkosten sowie Getränke und Mittagessen enthalten.

Sie können einen Zuschuss über die Leistungen für Bildung und Teilhabe beantragen, wenn Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld II, Kinderzuschlag, Wohngeld, Sozialhilfe oder Asylleistungen haben. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen hierzu bitte an das Kreisjugendamt Haßberge, Tel. 09521 270 oder an Fr. Thomann, 09531 629-19 der VG Ebern.

Anträge erhalten Sie beim Kreisjugendamt Haßberge oder im Bürgerbüro der VG Ebern. Den Antrag bitte vor Beginn der Ferienfreizeit stellen.


Anmeldeschluss ist zwei Wochen vor Beginn der jeweiligen Ferien.

Melden Sie Ihr Kind einfach unter: www.ferienabenteuer.ebern.de

oder bei der AWO Ebern e.V., Graf-Stauffenberg-Straße 4, 96106 Ebern

Tel. 09531/9442787, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für weitere Informationen stehen auch Christine Thomann im Bürgerbüro der Verwaltungsgemeinschaft Ebern unter der Tel. 09531/629-19 zur Verfügung.


Ostern 2019

 

Im Betreuungsgebäude der Grundschule kommen bereits ab 7 Uhr die ersten Kinder, bis um 8 Uhr sind dann bis zu 14 Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren eingetroffen. Beim gemeinsamen Frühstück lernen sie sich am ersten Tag kennen und besprechen gemeinsam was sie spielen möchten oder freuen sich auf die schon geplanten Unternehmungen der Betreuerinnen.

Das Ferienabenteuer der Verwaltungsgemeinschaft Ebern, der Gemeinde Untermerzbach und dem Markt Maroldsweisach bietet in den Ferien Spiel, Spaß und Spannung bis in die Nachmittagsstunden.

Ostern war natürlich ein Thema im Ferienabenteuer: Es wurden Wollschnüre gedreht, um dann die Eier damit zu bekleben. Später stand die Osternestsuche auf dem Programm. Die Kinder haben Kuchen gebacken und waren beim Spielmobil. Am Mittwoch erlebten die Kinder einen spannenden Tag im Wildpark Tambach. Die Kids spielten Fußball, haben einen Spaziergang zur Kaserne unternommen und Rätsel gelöst. Für Leseratten wurden im Ruheraum Bücher gelesen.

Die Kinder kommen aus allen teilnehmenden Gemeinden und die Teilnehmerzahl hat sich zum Vorjahr leicht erhöht. Ein schöner Erfolg für die Veranstalter, dass das Ferienabenteuer notwendig ist und auch angenommen wird.

Die Betreuerinnen achten darauf, dass die Kinder in die Planungen mit einbezogen werden und stellen immer wieder fest: Am liebsten beschäftigen sich die Kinder frei und gestalten selbst, dann stehen die Mitarbeiterinnen der AWO für Spiele und den Ideen bereit.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, sollen euch eure Eltern für die Pfingstferien bis zum 27.05.2019 anmelden. Der Anmeldeschluss für die Sommerferien ist der 15.07.2019

Der Elternbeitrag pro Tag liegt zwischen 8 und 13 Euro. „Eine kleine Summe die bei weitem nicht ausreicht, um all die Aktivitäten finanziell abzudecken“, informiert Christine Thomann. Um ein derartig vielseitiges Angebot den Familien und Kindern anbieten zu können, wird das kommunale Angebot seit Jahren schon durch Unternehmer und Gewerbetreibende unterstützt. „Ohne sie könnten wir es nicht stemmen“, bedankt sich Christine Thomann.

In diesem Jahr wurde das Ferienabenteuer unterstützt von: Team Aquatec, Elektro Fertsch, Flessabank, Künzel GmbH sehen + hören, Kanzlei Lesch, Buchhandlung Leseinsel, marcapo GmbH, VR-Bank Lichtenfels-Ebern eG, Reisebüro Touristik & Meer, Rösler Oberflächentechnik GmbH, REWE Schrempf, Sparkasse Schweinfurt-Haßberge, Stadtapotheke, Apotheke am Grauturm, Uniwell Rohrsysteme GmbH, Valeo, Weigang AG, Weiss Spindeltechnologie GmbH.

Freibadinfos

Aktuelles

  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Ebern ist Projektgemeinde beim "Marktplatz der biologischen Vielfalt" +

    Ebern ist Projektgemeinde beim Die ersten Schritte sind gemacht, vor kurzem haben die Erstgespräche zum Projekt "Marktplatz der biologischen Weiterlesen...
  • Fairtrade-Stadt Ebern +

  • Wohnung zu vermieten? Haus zu verkaufen? +

    Wohnung zu vermieten? Haus zu verkaufen? Die Verwaltungsgemeinschaft Ebern unterstützt Menschen, die Wohnraum in und rund um Ebern suchen oder bieten, Weiterlesen...
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Sie eine Veranstaltung veröffentlichen wollen, Weiterlesen...
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft und den MitgliedsgemeindenAllgemeiner Hinweis:Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn der Bewerbung Weiterlesen...
  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • Leerstand nutzen - Lebensraum schaffen +

    Die Wohnraumversorgung und Integration von anerkanntenFlüchtlingen ist für den Staat und die Kommunen einegroße Herausforderung. Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen