logo stadt

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, am angegebenen Wahltag an der Urnenwahl in Ihrem Ihnen mitgeteilten Wahllokal teilzunehmen, haben Sie hier die Möglichkeit, die Briefwahlunterlagen anzufordern.

>>Antrag auf Wahlschein mit Briefwahlunterlagen für die Wahl zum Europäischen Parlament 2019 am 26.05.2019<<


Hier erhalten Sie allgemeine Informationen und Musterstimmzettel zur Wahl. (externer Link)


HINWEISE zur Onlinebeantragung von Wahlscheinen:

Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch.

Zur Beantragung des Wahlscheines benötigen Sie die an Sie zugesandte Wahlbenachrichtigung.

Es ist nicht zulässig, den elektronischen Wahlscheinantrag für eine/n Andere/n zu stellen! Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar. Auf die weiteren wahlrechtlichen Strafbestimmungen wird ausdrücklich hingewiesen (§§ 107 bis 108d des Strafgesetzbuchs).

Beachten Sie bitte, dass eine Beantragung nur bei der zuständigen Gemeinde erfolgen kann.

Hilfe zur Beantragung der Briefwahlunterlagen/des Wahlscheins:

Wählen Sie zunächst Ihre Gemeinde und die entsprechende Wahl aus.
Um eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person zu ermöglichen, werden Sie anschließend gebeten, alle mit * gekennzeichneten Felder auszufüllen. Die benötigten Daten finden Sie auf der Wahlbenachrichtigungskarte.
Sollten Sie eine andere Versandanschrift als die auf der Wahlbenachrichtigungskarte angegebene wünschen, markieren Sie bitte im Online-Vorgang das Feld für den alternativen Versand. Mit "Weiter" können Sie dann die gewünschte Adresse eingeben.
Vor dem Absenden Ihres Antrages kontrollieren Sie bitte Ihre Daten. Nach der verbindlichen Beantragung haben Sie die Möglichkeit, sich eine Bestätigung im pdf-Format anzeigen zu lassen.

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie weitere Briefwahlunterlagen beantragen.

Sollten Sie den Antrag versehentlich mehrfach absenden wollen, oder bei den Antragsdaten Fehler aufgetreten sein, die sich auch durch die Korrekturfunktion nicht beheben lassen, kann es sein, das durch das Wahlamt nur der erste Antrag berücksichtigt wird (auch wenn Sie dort vielleicht die Anschrift vergessen hatten, wohin der Wahlschein gesendet werden soll und Sie dieses im zweiten Antrag nachholen). In einem solchen Fall wenden Sie sich bitte direkt an das Wahlamt (Herr Schorn, Rittergasse 3, 96106 Ebern, Tel. 09531-62921, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Verlorene Wahlscheine und Stimmzettel können nicht ersetzt werden.

Probleme mit der Online-Beantragung?
Sollten Sie bei der Online-Beantragung Probleme haben, melden Sie diese bitte per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 09531/629-21.
Zur Beantragung des Wahlscheins bzw. der Briefwahlunterlagen füllen Sie dann bitte die Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte aus und geben diese bei der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Wahlamt) ab oder senden sie in einem ausreichend frankierten Umschlag per Post an die Verwaltungsgemeinschaft Ebern, Wahlamt, Rittergasse 3, 96106 Ebern.
Sie können die Karte auch direkt in unseren Hausbriefkasten am Ämtergebäude, Rittergasse 3, 96106 Ebern, einwerfen.

Freibadinfos

Aktuelles

  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Ebern ist Projektgemeinde beim "Marktplatz der biologischen Vielfalt" +

    Ebern ist Projektgemeinde beim Die ersten Schritte sind gemacht, vor kurzem haben die Erstgespräche zum Projekt "Marktplatz der biologischen Weiterlesen...
  • Waldneuordnung Herbelsdorf +

    Die Waldgemeinschaft Herbelsdorf hat mit Schreiben vom 20.01.2018 die Einleitung eines Waldneuordnungsverfahrens beim ALE Unterfranken Weiterlesen...
  • Eichtag +

    Eichtag Das Eichamt Würzburg bietet einen örtlichen Eichtag für die Gemeinden Ebern, Pfarrweisach und Rentweinsdorf an. Weiterlesen...
  • Fairtrade-Stadt Ebern +

  • Eberner Museen am 19. Mai geöffnet +

    Am 19. Mai öffnen zum Internationalen Museumstag zahlreiche Museen im Landrkeis und somit auch in Weiterlesen...
  • Wohnung zu vermieten? Haus zu verkaufen? +

    Wohnung zu vermieten? Haus zu verkaufen? Die Verwaltungsgemeinschaft Ebern unterstützt Menschen, die Wohnraum in und rund um Ebern suchen oder bieten, Weiterlesen...
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Sie eine Veranstaltung veröffentlichen wollen, Weiterlesen...
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft und den Mitgliedsgemeinden Verwaltungsgemeinschaft Ebern aktuell keine freien Stellen Stadt Weiterlesen...
  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • Abfallkalender für die Stadt Ebern +

    Abfallkalender für die Stadt Ebern Der Abfallkalender des Landkreises Haßberge für die Stadt Ebern kann unter folgender Adresse eingesehen werden: Weiterlesen...
  • Leerstand nutzen - Lebensraum schaffen +

    Die Wohnraumversorgung und Integration von anerkanntenFlüchtlingen ist für den Staat und die Kommunen einegroße Herausforderung. Weiterlesen...
  • Seniorenführer +

    “Es gibt nichts Beständigeres als den Wandel“, so ein geflügeltes Wort. Unsere heutige Welt befindet Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen