logo stadt

Die Eberner Bürgernetzgemeinschaft bietet einen Einkaufsdienst für Senioren und die Risikogruppen an.

Damit die Senioren oder andere, die der Risikogruppen angehören, nicht extra ihre Wohnungen verlassen und sich der Gefahr einer Ansteckung aussetzen müssen, gibt es weiterhin Hilfe beim Einkaufen. Die Eberner Bürgernetzgemeinschaft bietet hier eine Lösung an: „Unsere Idee ist es, dass jüngere Bürger, die ohnehin für sich oder ihre Familie zum Einkaufen gehen, einfach Besorgungen für Senioren oder Zugehörige der Risikogruppen miterledigen“, so Janina Reuter-Schad von der VG Ebern, die die Bürgernetzgemeinschaft betreut. So würde verhindert, dass die Senioren sich unnötig der Gefahr einer Ansteckung aussetzen. Das Hilfsangebot ist bisher auch schon gut angelaufen. Es haben sich schon zahlreiche Freiwillige gemeldet, die bereit sind, Einkäufe mitzuerledigen. Sie konnten schon mit Senioren vermittelt werden und kaufen nun regelmäßig für sie ein. An dieser Stelle wird nochmals aufgerufen, dass sich Senioren und Zugehörige der Risikogruppen gerne im Bürgerbüro der VG Ebern unter der 09531/629-17 oder -19 melden können. Es stehen noch Freiwillige in den Startlöchern, die gerne helfen möchten.

Auch diejenigen, die über ihr privates Netzwerk hinaus helfen möchten und ehrenamtlich Besorgungen für Senioren erledigen möchten, können sich noch im Bürgerbüro der Verwaltungsgemeinschaft Ebern melden und werden bei Bedarf vermittelt. Es kann auch eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschrieben werden. „Hier bei uns laufen quasi die Hilfs-Angebote und -Nachfragen zusammen“, erklärt Janina Reuter-Schad. Hier wird eine Liste mit Hilfe-Anbietenden und Hilfe-Suchenden geführt und die Kontakte auf Anfrage jeweils direkt vermittelt.

„Wir appellieren an die jüngeren Eberner: Bitte achtet auf die Senioren und Angehörigen der Risikogruppen in Eurer Umgebung, auf die älteren Nachbarn, auf Bekannte oder Verwandte, die alleinstehend sind oder deren Familien nicht vor Ort sind. Bietet gerade in dieser Zeit den Risikogruppen Eure Hilfe an“, so Eberns Bürgermeister Jürgen Hennemann. „Und an die Senioren: Bitte, bitte, bleiben Sie zu Hause und vermeiden Sie unnötige Kontakte! Nehmen Sie unser Angebot in Anspruch und melden Sie sich im Bürgerbüro“, appelliert Janina Reuter-Schad.

 

 

Aktuelles

  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft Ebern und den MitgliedsgemeindenAllgemeiner Hinweis:Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn der Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Auch 2020 sind wieder Eheschließungen an einigen Samstagen möglich Weiterlesen...
  • Ortssprecherwahl für Losbergsgereuth, Lind und Ottneueses +

    Stefan Schwarz vertritt die Ortsteile künftig als Ortssprecher. Weiterlesen...
  • Problemmüllsammlung in Rentweinsdorf +

    Regelmäßig ist das Problemmüllfahrzeug vor Ort, um Problemabfälle aus Haushalten entgegenzunehmen. Weiterlesen...
  • Bürgermeister Steffen Kropp blickt auf die ersten 100 Tage im Amt zurück +

    Was in den letzten 100 Tagen schon abgeschlossen wurde und was noch bevorsteht erklärt er Weiterlesen...
  • Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessanlage in Kraisdorf +

    44,45 Prozent der vorbeifahrenden Fahrzeugen waren zu schnell unterwegs. Weiterlesen...
  • Auch das ist Heimatpflege +

    Hilmar Martin hat einen Kilometerstein in Pfarrweisach auf Vordermann gebracht. Weiterlesen...
  • Alle drei Bürgermeister können nun Trauungen vornehmen +

    Alle drei Bürgermeister können nun Trauungen vornehmen Neben dem 1. und 2. Bürgermeister der Stadt Ebern wurde auch der 3. Bürgermeister der Weiterlesen...
  • Gehölzpflege an wasserführenden Bächen (Gewässer III. Ordnung) +

    Folgendes gilt es bei der Gehölzpflege an wasserführenden Bächen zu beachten: Weiterlesen...
  • Förderung der Vereins- und Jugendarbeit durch die Stadt Ebern +

    Die Anträge können noch bis 31. Oktober 2020 eingereicht werden. Weiterlesen...
  • Probebetrieb der Feuerwehrsirenen +

    Das Landratsamt Haßberge führt in Zusammenarbeit mit der Integrierten Leitstelle (ILS) Schweinfurt am Samstag, 3. Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Die schönsten Fotos der Marktgemeinde sind gesucht! +

    Bürgermeister Steffen Kropp sucht die schönsten Fotos aus der Marktgemeinde. Weiterlesen...
  • Neuer Ortssprecher in Rabelsdorf +

    Stefan Leidner ist nun Ortssprecher in Rabelsdorf Weiterlesen...
  • Pfarrweisacher Bürgermeister können nun Trauungen vornehmen +

    Mit Wirkung vom 10.08.2020 wurden der Erste und Zweite Bürgermeister der Gemeinde Pfarrweisach, Markus Oppelt Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Netto kommt doch nicht nach Ebern +

    Eine leider unschöne Nachricht: Netto kommt nicht nach Ebern. Weiterlesen...
  • Ebern-Film bald in der BR-Mediathek zu sehen +

    Der Bayerische Rundfunk ist vor kurzem auf den Film "Herr Lindwurm zieht nach Ebern" aufmerksam Weiterlesen...
  • Ortssprecher wurden gewählt +

    In den letzten Wochen fanden in den Eberner Ortsteilen die Ortssprecherwahlen statt. Weiterlesen...
  • Keine Kirchweihen, Flohmärkte und verkaufsoffene Sonntage bis Ende Oktober +

    Um der weiteren Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich vorzubeugen, wird es vorerst keine Weiterlesen...
  • Kindergarten Rentweinsdorf - Übergangslösung +

    Übergangslösung der Übergangslösung beim Rentweinsdorfer Kindergarten. Weiterlesen...
  • Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung für 2020 +

    Auch im Jahr 2020 finden die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung in Ebern statt. Für den Weiterlesen...
  • "Spielplatzpaten" in Rentweinsdorf gesucht +

    Die Marktgemeinde Rentweinsdorf sucht Bürger, die die Pflege der Spielplätze übernehmen. Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Kommunales Förderprogramm der Gemeinde Pfarrweisach-Gemeindeteil Kraisdorf +

    Um Mängel an privaten Objekten zu beheben, können Sanierungsmaßnahmen über das kommunale Förderprogramm im Rahmen Weiterlesen...
  • Gemeinsam durch die Corona-Krise - Solifonds im Landkreis +

    Im Landkreis Haßberge gibt es nun einen Solifonds. Mit den Spendengeldern sollen Menschen und Betriebe Weiterlesen...
  • Freie und leerstehende Wohnungen bitte melden! +

    Die Nachfrage nach Wohnraum in Ebern ist groß. Bitte melden Sie sich, wenn Sie leerstehende Weiterlesen...
  • Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen +

    Im Zuge der Eindämmung der Pandemie und aufgrund des Infektionsschutzes haben viele Bürgerämter die allgemeinen Weiterlesen...
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Sie eine Veranstaltung veröffentlichen wollen, Weiterlesen...
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen