Die VG Ebern bittet Eigentümer unbebauter Grundstücke darum, diese regelmäßig zu pflegen. Auch angrenzende Gehwege, Straßen und Entwässerungsrinnen müssen regelmäßig gereinigt werden.

Der Frühling ist in vollem Gange und so nimmt auch die Natur Fahrt auf und unter anderem das Gras wächst schnell. Immer wieder wird festgestellt, dass die Eigentümer unbebauter Grundstücke oftmals keine große Bedeutung darin sehen, ihr Baugrundstück regelmäßig zu pflegen. Dadurch kommt es oft zu Beschwerden von Eigentümern benachbarter Grundstücke. Grundsätzlich gibt es keine Bedenken gegen Grundstücke, die unbebaut sind und auf denen sich Pflanzen selbständig entwickeln können, die also ungepflegt sind. Jedoch werden die benachbarten Grundstücke oftmals durch hohen Unkrautwuchs oder Unkrautsamenflug beeinträchtigt oder in Mitleidenschaft gezogen. Daher richten wir unseren Appell an die Eigentümer solcher nicht genutzter und wild bewachsener Grundstücke, auch einmal an die Nachbarn zu denken!
Viele deutsche Gerichte befassten sich bereits mit der Frage, ob Eigentümer benachbarter Grundstücke gegen solch eine Beeinträchtigung vorgehen können. Wir zitieren deshalb aus einem Fachbuch zum Nachbarrecht: "Der Eigentümer eines nicht genutzten, wild bewachsenen Grundstücks haftet nach § 1004 BGB als Störer also nur dann, wenn er infolge der von seinem Grundstück ausgehenden Beeinträchtigungen untätig geblieben ist, obwohl eine Handlungspflicht besteht." Ein Urteil des OLG Karlsruhe stellte fest, dass wenn ein Eigentümer mitten in einer rundum bebauten und bewohnten Gegend sein eigenes ungenutztes Grundstück so stark verwahrlosen und verunkrauten lässt, so dass dies aus dem allgemeinen Rahmen fällt, von betroffenen Nachbarn nach § 1004 BGB auf Unterlassung beklagt werden kann.
Daher bitten wir darum, solche Grundstücke wenigstens ein- oder zweimal im Jahr (wenn dies nach objektiver Betrachtung ausreichend ist) das Grundstück/die Wiese abzumähen und/oder das Unkraut zu beseitigen.
In der Regel wird dies ausreichend sein und wir denken, dass man das jedem Eigentümer unbebauter Grundstücke zumuten kann. Es wäre schließlich für eine gut funktionierende nachbarschaftliche Beziehung störend, wenn die beeinträchtigten Nachbarn aus solch einem Grund vor Gericht ziehen müssen!

Halten Sie angrenzende Straßen und Gehwege sauber
Um in Ihrem Wohngebiet für eine gute Lebensqualität zu sorgen, ist es auch von Bedeutung, dass die Straßen und Gehwege regelmäßig gereinigt werden. Vielen ist jedoch nicht bewusst, dass sie selbst verpflichtet sind, die Gehwege und Straßen sowie Entwässerungsrinnen zu reinigen, die an ihren Grundstücken grenzen. Wir weisen deshalb hierbei auf die Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und Sicherung der Gehbahnen im Winter, die durch den Stadtrat Ebern erlassen wurde, hin. Zu Ihrer Reinigungsfläche zählen der Geh- bzw. Radweg an Ihrem Grundstück, die Entwässerungsrinne und ein Teil der öffentlichen Straße (§6 der Verordnung). Die Straßen und Gehwege sind einmal in der Woche, an Samstagen und vor Feiertagen zu reinigen. Damit Ihr Gehweg in einem akzeptablen Zustand bleibt, bitten wir Sie alle Verunreinigungen, wie Laub, Unkraut, Gras usw. zu entfernen. Zudem werden Sie gebeten, Unkraut und anderen Schmutz in den Entwässerungsrinnen zu entfernen, denn dadurch kann zum einen die Rinne selbst mit der Zeit beschädigt werden, zum anderen können bei großen Regenereignissen die Straßeneinläufe verstopfen.
Um das Gesamtbild unserer Stadt und der Ortsteile ansprechend zu halten, bitten wir Sie regelmäßig diese Pflegemaßnahmen je nach Jahreszeit durchzuführen. Die gesamte Verordnung dazu kann im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern eingesehen oder auf Wunsch auch zugesandt werden.

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe und bitten Sie um Verständnis!

Aktuelles

  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft Ebern und den MitgliedsgemeindenAllgemeiner Hinweis:Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn der Weiterlesen...
  • "Spielplatzpaten" in Rentweinsdorf gesucht +

    Die Marktgemeinde Rentweinsdorf sucht Bürger, die die Pflege der Spielplätze übernehmen. Weiterlesen...
  • Ferienprogramm in Rentweinsdorf +

    In Rentweinsdorf kann auch heuer ein Ferienprogramm stattfinden. Weiterlesen...
  • Spielmobil in Rentweinsdorf - Nur mit Anmeldung +

    Das Spielmobilteam des Kreisjugendrings freut sich sehr, dass es wieder möglich ist, mit dem Spielmobil Weiterlesen...
  • Jede Minute zählt +

    Jede Minute zählt In Ebern und Umgebung gibt es nun einige Defibrillatoren für den Ernstfall. Weiterlesen...
  • Neues Bild ziert die Glückwunschkarten der Stadt +

    Neues Bild ziert die Glückwunschkarten der Stadt Auch in diesem Jahr gab es im städtischen Kindergarten Regenbogen und im kirchlichen Kindergarten Arche Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Wasserentnahme aus Hydranten nicht für Befüllung von Schwimmbecken +

    Eine Wasserentnahme aus Hydranten zur Befüllung privater Schwimmbecken ist nicht gestattet. Weiterlesen...
  • Bewässerungsbeutel stillen den Durst städtischer Bäume +

    Manch einer wird sich beim Spaziergang durch Ebern schon das eine oder andere Mal gewundert Weiterlesen...
  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Auch 2020 gibt es ein Ferienabenteuer +

    Auch 2020 gibt es ein Ferienabenteuer Trotz der aktuellen Situation, kann das Ferienabenteuer in den Sommerferien stattfinden. Weiterlesen...
  • Kommunales Förderprogramm der Gemeinde Pfarrweisach-Gemeindeteil Kraisdorf +

    Um Mängel an privaten Objekten zu beheben, können Sanierungsmaßnahmen über das kommunale Förderprogramm im Rahmen Weiterlesen...
  • Helfen Sie mit und nähen Sie Schutzmasken! +

    Die Stadt Ebern ruft alle Nähbegeisterten zum Nähen von Schutzmasken auf. Einige Eberner Institutionen sind Weiterlesen...
  • Bücherschrank wieder geöffnet +

    In Ebern gibt es seit einiger Zeit einen Bücherschrank. Dieser ist nun wieder geöffnet. Weiterlesen...
  • Gemeinsam durch die Corona-Krise - Solifonds im Landkreis +

    Im Landkreis Haßberge gibt es nun einen Solifonds. Mit den Spendengeldern sollen Menschen und Betriebe Weiterlesen...
  • Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung für 2020 +

    Auch im Jahr 2020 finden die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung in Ebern statt. Die restlichen Weiterlesen...
  • Widerrechtliches Befahren des ehemaligen Standortübungsgeländes in Ebern +

    Das Befahren des Standortübungsgeländes mit PKW, Motorrad oder Quad ist untersagt Weiterlesen...
  • Freie und leerstehende Wohnungen bitte melden! +

    Die Nachfrage nach Wohnraum in Ebern ist groß. Bitte melden Sie sich, wenn Sie leerstehende Weiterlesen...
  • Unbebaute Grundstücke pflegen und Straßen reinigen +

    Die VG Ebern bittet Eigentümer unbebauter Grundstücke darum, diese regelmäßig zu pflegen. Auch angrenzende Gehwege, Weiterlesen...
  • Verschmutzung am Radweg Ebern-Eyrichshof durch Glasflaschen +

    Wie bereits im November 2019 in unserem Mitteilungsblatt berichtet, fällt schon seit längerer Zeit auf, Weiterlesen...
  • Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen +

    Im Zuge der Eindämmung der Pandemie und aufgrund des Infektionsschutzes haben viele Bürgerämter die allgemeinen Weiterlesen...
  • Fremdkörper im Abwasserkanal und sparsamer Umgang mit WC-Reiniger +

    Immer wieder gelangen auch in Ebern Gegenstände in die Kanalisation, die dort nicht hingehören. Weiterlesen...
  • Öffnungszeiten und Dienstleistungen der Eberner Firmen +

    Die Eberner Firmen sind auch in dieser Zeit - wenn auch eingeschränkt - für euch da! Öffnungszeiten Weiterlesen...
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Sie eine Veranstaltung veröffentlichen wollen, Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Auch 2020 sind wieder Eheschließungen an einigen Samstagen möglich Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • Leerstand nutzen - Lebensraum schaffen +

    Die Wohnraumversorgung und Integration von anerkanntenFlüchtlingen ist für den Staat und die Kommunen einegroße Herausforderung. Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen