logo stadt

Die Musikschule bietet nun wieder Präsenzunterricht an. Außerdem startet im September ein neuer Kurs und der Anmeldezeitraum wurde verlängert.

Wer des Öfteren den Durchgang zur Eiswiese in Ebern passiert, dem wird in den letzten Wochen etwas aufgefallen sein: Seit 18. Mai erklingen im Schuhmacherhaus wieder die Instrumente der Musikschüler. Neun lange Wochen, seit Mitte März, war es still im Gebäude der Musikschule Ebern gewesen. Nicht eine Note erklang dort während dieser Zeit, der Unterricht wurde online durchgeführt - doch das hat sich nun wieder geändert. Nach der Corona bedingten Zwangspause hat die Musikschule nun wieder ihre Türen für den Präsenzunterricht geöffnet. Eine Vielzahl der Schüler kann nun im Einzelunterricht unter Einhaltung gewisser Hygiene- und Schutzmaßnahmen wieder vor Ort unterrichtet werden. Spuckschutzwände, Schutzmasken und -visiere sowie regelmäßiges Händewaschen gehören nun zum Alltag in der Eberner Musikschule. "Die Unterrichtsräume sehen jetzt lustig aus", kommentierte eine Instrumental-Schülerin die Situation am ersten Schultag nach der langen Schließung.

"Schwierige Zeiten liegen hinter uns und auch noch vor uns, aber die Wiedereröffnung des Präsenzunterrichts zumindest für den Einzelunterricht ist ein Hoffnungsschimmer, der uns etwas aufatmen lässt, so die Schulleiterin Kristina Renner. "Wir hoffen, dass nun wieder ein Stück Normalität in unseren Musikschulalltag einkehrt. Wir bedanken uns bei allen Schülern und Eltern, die in den letzten Wochen Verständnis für etwaige Unterrichtsausfälle oder Verzögerungen bei der Umstellung zum Online-Unterricht gezeigt haben und hoffen, dass Sie der Musikschule auch weiterhin treu blieben." Wer die Musikschule in dieser schweren Zeit finanziell unterstützen möchte, kann gerne eine Spende an Musikschule Ebern, DE 93 7935 0101 0000 6007 00, Stichwort "Corona-Hilfe" richten.

"Es ist schön, die Schüler wieder live und nicht nur am Bildschirm unterrichten zu können, ihre strahlenden Augen beim Betreten des Unterrichtsraumes und ihre Freude beim gemeinsamen Musizieren vor Ort zu sehen. Alle halten sich an die neuen Gegebenheiten und an die strengen Schutz- und Hygienevorgaben, das ist toll", freut sich die Schulleiterin. "Ich habe die Musikschule so vermisst", diesen Satz haben einige Lehrer von ihren Schülern in der ersten Unterrichtswoche nach der Schließung zu hören bekommen. Die Kinder sind sichtlich froh, dass sie wenigstens wieder zum Musikunterricht gehen dürfen. Einige Schüler hatten sogar Freudentränen in den Augen, als sie nach so langer Zeit wieder in die Musikschule und zu ihrer Lehrkraft kamen.

Einzig im Kleinkind- und Ensemblebereich muss der Unterricht derzeit noch ausfallen, die Verantwortlichen sind aber zuversichtlich, dass auch hier spätestens nach den Sommerferien wieder durchgestartet werden kann.

Die Musikschule Ebern weist darauf hin, dass im September an der Einrichtung ein neuer Kurs startet - das Instrumentenkarussell. Dieser Kurs ist ein Weiterführungsangebot im Rahmen der Musikalischen Grundausbildung. Im Instrumentenkarussell werden systematisch alle Instrumente, die man auch an der Musikschule Ebern erlernen kann, über ein Schuljahr lang ausprobiert. Jedem Kind in der Gruppe steht dafür ein Instrument zur Verfügung. Spielerisch werden Ansatz, Luftführung, Fingertechnik und Tonerzeugung kennengelernt, erste Töne und Melodien erzeugt sowie musiktheoretische Inhalte wie Notennamen, Notenwerte und Dynamikbezeichnungen umgesetzt. Der Kurs dauert ein Jahr und findet im Gruppenunterricht mit maximal acht Kindern statt. Die Unterrichtszeit pro Woche beträgt 45 Minuten.

Zum neuen Kurs "Instrumentenkarussell", aber auch zu anderen Instrumentalfächern oder dem Unterricht in der Elementaren Musikpädagogik, kann man sich noch bis zum 31. Juli 2020 anmelden.

"Wir hoffen, dass trotz der aktuellen Entwicklungen wieder viele Neuanmeldungen bei uns eingehen. Gerade in Krisenzeiten zeigt sich, wie sehr wir Musik brauchen, sie uns mental unterstützt, uns große Freude bereitet und durch schlechte Zeiten hindurch hilft", so Kristina Renner. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Anmeldeformular sowie die Schul- und Gebührenordnung finden Sie unter www.musikschule-ebern.de unter "Downloads". Sie erreichen uns bei Fragen unter der 09531/9443005 (gerne eine Nachricht hinterlassen), per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktuelles

  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft Ebern und den MitgliedsgemeindenAllgemeiner Hinweis:Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn der Weiterlesen...
  • Auch 2020 gibt es ein Ferienabenteuer +

    Auch 2020 gibt es ein Ferienabenteuer Trotz der aktuellen Situation, kann das Ferienabenteuer in den Sommerferien stattfinden. Weiterlesen...
  • Bewässerungsbeuten stillen den Durst städtischer Bäume +

    Manch einer wird sich beim Spaziergang durch Ebern schon das eine oder andere Mal gewundert Weiterlesen...
  • Defibrillatoren in Rentweinsdorf und Heubach +

    Mögliche Lebensretter haben in Rentweinsdorf und Heubach ihren Dienst aufgenommen. Weiterlesen...
  • Kommunales Förderprogramm der Gemeinde Pfarrweisach-Gemeindeteil Kraisdorf +

    Um Mängel an privaten Objekten zu beheben, können Sanierungsmaßnahmen über das kommunale Förderprogramm im Rahmen Weiterlesen...
  • Helfen Sie mit und nähen Sie Schutzmasken! +

    Die Stadt Ebern ruft alle Nähbegeisterten zum Nähen von Schutzmasken auf. Einige Eberner Institutionen sind Weiterlesen...
  • Bücherschrank wieder geöffnet +

    In Ebern gibt es seit einiger Zeit einen Bücherschrank. Dieser ist nun wieder geöffnet. Weiterlesen...
  • Gemeinsam durch die Corona-Krise - Solifonds im Landkreis +

    Im Landkreis Haßberge gibt es nun einen Solifonds. Mit den Spendengeldern sollen Menschen und Betriebe Weiterlesen...
  • Musikschule Ebern - Präsenzunterricht, neuer Kurs, Anmeldefrist verlängert +

    Die Musikschule bietet nun wieder Präsenzunterricht an. Außerdem startet im September ein neuer Kurs und Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung für 2020 +

    Auch im Jahr 2020 finden die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung in Ebern statt. Die restlichen Weiterlesen...
  • Widerrechtliches Befahren des ehemaligen Standortübungsgeländes in Ebern +

    Das Befahren des Standortübungsgeländes mit PKW, Motorrad oder Quad ist untersagt Weiterlesen...
  • Freie und leerstehende Wohnungen bitte melden! +

    Die Nachfrage nach Wohnraum in Ebern ist groß. Bitte melden Sie sich, wenn Sie leerstehende Weiterlesen...
  • Änderungen der Straßenverkehrsordnung - Neue Regeln, härtere Strafen +

    Ab 1. Mai 2020 gelten neue Regeln der Straßenverkehrsordnung. Autofahrer sollen mehr Rücksicht auf Radfahrer Weiterlesen...
  • Unbebaute Grundstücke pflegen und Straßen reinigen +

    Die VG Ebern bittet Eigentümer unbebauter Grundstücke darum, diese regelmäßig zu pflegen. Auch angrenzende Gehwege, Weiterlesen...
  • Melden Sie sich, wenn Sie Hilfe brauchen! +

    Die Eberner Bürgernetzgemeinschaft bietet einen Einkaufsdienst für Senioren und die Risikogruppen an. Weiterlesen...
  • Verschmutzung am Radweg Ebern-Eyrichshof durch Glasflaschen +

    Wie bereits im November 2019 in unserem Mitteilungsblatt berichtet, fällt schon seit längerer Zeit auf, Weiterlesen...
  • Bürgermeistersprechstunde telefonisch oder per Mail +

    Die Bürgermeistersprechstunden können derzeit nur telefonisch oder per Mail stattfinden. Weiterlesen...
  • Stellen Sie die Arbeit Ihres Vereins vor +

    Vereine haben nun die Möglichkeit, sich im Mitteilungsblatt der VG Ebern vorzustellen. Weiterlesen...
  • Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen +

    Im Zuge der Eindämmung der Pandemie und aufgrund des Infektionsschutzes haben viele Bürgerämter die allgemeinen Weiterlesen...
  • Fremdkörper im Abwasserkanal und sparsamer Umgang mit WC-Reiniger +

    Immer wieder gelangen auch in Ebern Gegenstände in die Kanalisation, die dort nicht hingehören. Weiterlesen...
  • Öffnungszeiten und Dienstleistungen der Eberner Firmen +

    Die Eberner Firmen sind auch in dieser Zeit - wenn auch eingeschränkt - für euch da! Öffnungszeiten Weiterlesen...
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Sie eine Veranstaltung veröffentlichen wollen, Weiterlesen...
  • Hundekot ordnungsgemäß entsorgen +

    Derzeit gibt es häufig Beschwerden aufgrund von durch Hundehalter NICHT aufgesammelten und NICHT ordnungsgemäß entsorgten Weiterlesen...
  • Hinweis zur Meldepflicht von Hunden +

    Die Verwaltung weist daraufhin, dass das Halten eines über vier Monate alten Hundes im VG-Gebiet Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Projektgemeinden tauschen sich weiterhin aus +

    Projektgemeinden tauschen sich weiterhin aus Ende Oktober fand das zweite Forum im Rahmen des "Marktplatzes der biologischen Vielfalt" statt. Weiterlesen...
  • Projektmanager Florian Lang informierte in Ebern +

    Projektmanager Florian Lang informierte in Ebern Den Oktobermarkt mit der Auszeichnung des Wanderwegs "Der Natur auf der Spur mit Rosi" als Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Auch 2020 sind wieder Eheschließungen an einigen Samstagen möglich Weiterlesen...
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen