logo stadt

Veränderungen auf Eberns Friedhof

Auf Eberns Friedhof stehen Umgestaltungen an, die vor allem die Grünpflege erleichtern sollen.

Der Bauausschuss des Eberner Stadtrats hat einstimmig beschlossen, dass die in die Jahre gekommenen Hecken im neueren Eberner Friedhofsteil zwischen den Gräberreihen alle entfernt werden sollen, auch die meterhohen Thujen, die in Form einer Allee das Bild des Friedhofs prägen, werden gefällt und durch jüngere ersetzt. Dadurch wird der Friedhof schon bald einen offeneren und jüngeren Charakter haben. Jeweils drei Reihen sollen noch in diesem Winter angegangen werden, die Übrigen sollen im Jahr darauf folgen.
Im Februar 2019 hatte der Bauausschuss das Thema schon einmal diskutiert. Zu Anschauungszwecken hatte das Team des Bauhofs inzwischen vier der übermannshohen Lebensbäume an einem Ende der Allee gefällt und durch Jungpflanzen ersetzt. Ebenso wurden zwei Heckenreihen entfernt und die entstandenen Lücken zwischen den Gräberreihen mit Rasenflächen gefüllt.
Anstoß war vor allem der hohe Arbeitsaufwand, den die Bauhof-Mitarbeiter für die Grünpflege aufwenden müssen. Besonders schwierig sei die Pflege der Hecken zwischen den Gräberreihen. Um keine Grabsteinen zu beschädigen, müsse alles per Hand gestutzt werden. Das belaste die ohnehin stark strapazierten Arbeitszeitkonten der Mitarbeiter zusätzlich. Eine fortschreitende altersbedingte Verholzung ließ die immergrünen Pflanzen zudem oft braun erscheinen. Neben der großen Arbeitsbelastung ergebe sich auf dem Friedhof auch kein einheitliches Bild mehr. Das soll durch die Neupflanzungen wieder erreicht werden.
Deshalb hat der Bauauschuss einstimmig beschlossen, die Hecken durch Rasen zwischen den Gräberreihen zu ersetzen und die Thujen alle zu entfernen und jüngere nachzupflanzen.
Auch die Idee von Bürgermeister Jürgen Hennemann und Bauhofleiter Christian Raehse, dass frei werdende Gräber mit weiteren "Gestaltungselementen" versehen werden können. Immer häufiger gingen Lücken in den Reihen auf, wenn klassische Gräber nicht weiter unterhalten würden. Gedacht ist hier, den Platz für weitere Bäume als Schattenspender oder auch Bänke zu nutzen. Der Gedanke dahinter: Der Friedhof werde seit Jahren nicht nur für die Totenverehrung genutzt. Auch Mitarbeiter von nahen Unternehmen fänden dort eine Anlage, in der sie während ihrer Pausen zur Ruhe kommen könnten. Die Installation weiterer Bäume und Bänke wurde in den Beschluss aufgenommen.

Foto Rudi Hein

Aktuelles

  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Wald- und Naturkindergarten für Ebern?! +

    Aufzeichnung Infoabend Natur- & Waldkindergarten Zwei langjährig erfahrene Erzieherinnen berichteten an diesem Abend von ihren Weiterlesen...
  • Bürgersolaranlage entsteht in Ebern +

    Auf den Dächern der Feuerwehr und des Stadtbauhofs Ebern wird eine Bürgersolaranlage entstehen. Weiterlesen...
  • Überarbeitung des Winterdienstplanes für Rentweinsdorf +

    Der Winterdienstplan wurde zusammen mit dem Bauhofleiter neu überarbeitet. Weiterlesen...
  • 2020 - Trotz Corona und Finanznot wurde in 2020 einiges angestoßen und umgesetzt +

    Wegen der Pandemie hat Bürgermeister Jürgen Hennemann entschieden, in 2020 keine Bürgerversammlung als Präsenzveranstaltung abzuhalten. Weiterlesen...
  • Referenten des Eberner Stadtrats +

    Folgende Beauftragte des Eberner Stadtrats sind in dieser Amtsperiode für verschiedene Aufgabengebiete zuständig Weiterlesen...
  • Süßes für Corona-Helden +

    Alle Corona-Helden aus der VG Ebern bekamen kürzlich einen Adventskalender als Dankschön für ihren Einsatz Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Auch 2021 sind wieder Eheschließungen an einigen Samstagen möglich. Weiterlesen...
  • Wohnraum und unbebaute Grundstücke zur Verfügung stellen +

    Die Wohnsituation in Ebern ist angespannt. Bitte melden Sie leerstehenden Wohnraum. Weiterlesen...
  • Winterdienst in der VG Ebern +

    Der Winter steht vor der Türe und somit müssen auch wieder die Arbeiter des Bauhofes Weiterlesen...
  • Veränderungen auf Eberns Friedhof +

    Auf Eberns Friedhof stehen Umgestaltungen an, die vor allem die Grünpflege erleichtern sollen. Weiterlesen...
  • Informationen zur Leinenpflicht in Rentweinsdorf +

    Aus aktuellem Anlass weist der Markt Rentweinsdorf auf einige Aspekte der geltenden "Verordnung des Martes Weiterlesen...
  • Halteverbote in der Winterzeit +

    Im Bereich der Beethovenstraße sowie Georg-Schäfer-Straße gab es in den letzten Jahren immer wieder Schwierigkeiten Weiterlesen...
  • Handwerkerausweise für 2021 beantragen +

    Bitte beantragen Sie Ihre Handwerkerauswese für 2021 schon jetzt! Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Das Mitteilungsblatt macht Weihnachtspause +

    Liebe Leserinnen und Leser, schon heute weisen wir darauf hin, dass auch das Mitteilungsblatt Weihnachtspause Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Hundekot-Problematik in der Gemeinde Pfarrweisach +

    Bedauerlicherweise erhalten wir immer wieder Beschwerden über Hundekot auf öffentlichen Flächen im Gemeindegebiet. Weiterlesen...
  • Sorgen Sie jetzt schon für Ihren Holzvorrat! +

    Die Stadt Ebern bietet ihren Bürgern auch heuer wieder Holz zum Kauf an. Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Kommunales Förderprogramm der Gemeinde Pfarrweisach-Gemeindeteil Kraisdorf +

    Um Mängel an privaten Objekten zu beheben, können Sanierungsmaßnahmen über das kommunale Förderprogramm im Rahmen Weiterlesen...
  • Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen +

    Im Zuge der Eindämmung der Pandemie und aufgrund des Infektionsschutzes haben viele Bürgerämter die allgemeinen Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen