Im Rahmen des Ehrenabends der Stadt Ebern wurden ehemalige Stadträte und Ortsprecher, die nicht mehr angetreten oder gewählt wurden, verabschiedet.

Sie konnten sich in das Goldene Buch der Stadt Ebern eintragen, ebenso wie Bürgermeister Jürgen Hennemann und der ehemalige Ortssprecher von Welkendorf, Horst Arneth. Auf 177 Jahre kommunale Tätigkeit brächten die Ausscheider es gemeinsam. Werner Riegel (SPD) wurde aus dem Amt des 3. Bürgermeisters verabschiedet, dem Stadtrat steht der Albersdorfer jedoch weiterhin zur Verfügung. Er ist in zahlreichen Ausschüssen vertreten und begleitet auch das Amt des Wald- und Jagdreferenten. Ausgeschieden aus dem Gremium sind Rüdiger Ebert, Rainer Kaffer und Fabian Weber, die alle drei eine Periode (6 Jahre) im Stadtrat vertreten waren, weiterhin Brunhilde Giegold (30 Jahre), Werner Freibott (27 Jahre) und Manfred Fausten (24 Jahre). Als Ortssprecher wurde der ehemalige Ortssprecher für Gemünd und Welkendorf und Träger der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze, Horst Arneth, verabschiedet, der insgesamt die genannten Ortschaften über 40 Jahre im Stadtrat vertrat. Außerdem die Ortssprecher Elisabeth Barthelmann, ab 2014 für Weißenbrunn, Bernd Ebert, ab 2008 für Eichelberg, Wolfgang Heppt, seit 2014 für Bramberg und Sandra Welsch seit 2018 für Eyrichshof.

Bürgermeister Hennemann sagte, dass alle sich für die Stadt Ebern und ihre Ortschaften eingebracht hätten, was nicht immer ein Vergnügen gewesen sei. „Es gibt immer wieder unterschiedliche Vorstellungen, die ihr versucht habt in Einklang zu bringen, zum Wohle unserer Stadt“, so der Bürgermeister. Stets habe man jedoch gemeinsam immer im Blick gehabt, die Stadt voranzubringen. Besonders ging Hennemann auf die langjährigen Stadtratsmitglieder Brunhilde Giegold, Werner Freibott und Manfred Fausten ein. „Ihr habt in den vielen Jahren eurer Tätigkeit im Stadtrat die dortige Arbeit in den verschiedenen Gremien mit geprägt und viel bewegt“, sagte das Stadtoberhaupt. Es folgte dann der Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Ebern.

Zweiter Bürgermeister Harald Pascher erwähnte, dass Bürgermeister Jürgen Hennemann am 7. September zusammen mit Ortssprecher Horst Arneth bei der Regierung in Würzburg die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze erhalten habe. Arneth, weil er über 40 Jahre als Ortssprecher kommunalpolitisch tätig war und sich stets für seine Ortschaften eingesetzt habe, Hennemann, weil er seit 1990, also 30 Jahre, ununterbrochen in der Kommunalpolitik tätig ist und auch seit 1996 dem Kreistag angehört. „Jürgen Hennemann war von 1996 bis 2002 Dritter Bürgermeister, von 2002 bis 2008 Zweiter Bürgermeister und seit 2014 ist er Erster Bürgermeister, nun in der zweiten Wahlperiode. In dieser Zeit hat er sich in vielfältiger Weise verdient gemacht“, so Harald Pascher. Beide, so Pascher, seien der Auszeichnung mit der Kommunalen Verdienstmedaille würdig.

Text und Fotos: Helmut Will

 

Aktuelles

  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft Ebern und den MitgliedsgemeindenAllgemeiner Hinweis:Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn der Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Die schönsten Fotos der Marktgemeinde sind gesucht! +

    Bürgermeister Steffen Kropp sucht die schönsten Fotos aus der Marktgemeinde. Weiterlesen...
  • Hundekot-Problematik in der Gemeinde Pfarrweisach +

    Bedauerlicherweise erhalten wir immer wieder Beschwerden über Hundekot auf öffentlichen Flächen im Gemeindegebiet. Weiterlesen...
  • Eberner Stadtrat beschließt die Biodiversitätsstrategie +

    Am 24.09.2020 hat der Eberner Stadtrat die Biodiversitätsstrategie, die in den letzten Monaten erarbeitet wurde, Weiterlesen...
  • Ehrenabend der Stadt Ebern +

    Beim Ehrenabend der Stadt Ebern wurden zwei Bürgermedaillen verliehen, an Renate Becker aus Heubach und Weiterlesen...
  • Verabschiedung von ehemaligen Stadträten und Ortssprechern +

    Im Rahmen des Ehrenabends der Stadt Ebern wurden ehemalige Stadträte und Ortsprecher, die nicht mehr Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Auch 2020 sind wieder Eheschließungen an einigen Samstagen möglich Weiterlesen...
  • Hallenbad Ferienöffnungszeiten +

    Öffnungszeiten des Hallenbades während der Ferien: Weiterlesen...
  • Ferienabenteuer unter besonderen Umständen +

    Trotz Corona konnte das Ferienabenteuer in den Sommerferien doch stattfinden. Weiterlesen...
  • Sanierung des Bildstocks zwischen Pfarrweisach und Lohr +

    Der Bildstock zwischen Pfarrweisach und Lohr strahlt wieder in neuem Glanze. Weiterlesen...
  • Sorgen Sie jetzt schon für Ihren Holzvorrat! +

    Die Stadt Ebern bietet ihren Bürgern auch heuer wieder Holz zum Kauf an. Weiterlesen...
  • Übung der Bundeswehr im Bereich des Landkreises +

    In der Zeit von 12.10.2020 bis einschließlich 20.10.2020 hält die Bundeswehr eine Übung ab, bei Weiterlesen...
  • Gehölzpflege an wasserführenden Bächen (Gewässer III. Ordnung) +

    Folgendes gilt es bei der Gehölzpflege an wasserführenden Bächen zu beachten: Weiterlesen...
  • Förderung der Vereins- und Jugendarbeit durch die Stadt Ebern +

    Die Anträge können noch bis 31. Oktober 2020 eingereicht werden. Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Keine Kirchweihen, Flohmärkte und verkaufsoffene Sonntage bis Ende Oktober +

    Um der weiteren Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich vorzubeugen, wird es vorerst keine Weiterlesen...
  • Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung für 2020 +

    Auch im Jahr 2020 finden die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung in Ebern statt. Für den Weiterlesen...
  • "Spielplatzpaten" in Rentweinsdorf gesucht +

    Die Marktgemeinde Rentweinsdorf sucht Bürger, die die Pflege der Spielplätze übernehmen. Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Kommunales Förderprogramm der Gemeinde Pfarrweisach-Gemeindeteil Kraisdorf +

    Um Mängel an privaten Objekten zu beheben, können Sanierungsmaßnahmen über das kommunale Förderprogramm im Rahmen Weiterlesen...
  • Freie und leerstehende Wohnungen bitte melden! +

    Die Nachfrage nach Wohnraum in Ebern ist groß. Bitte melden Sie sich, wenn Sie leerstehende Weiterlesen...
  • Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen +

    Im Zuge der Eindämmung der Pandemie und aufgrund des Infektionsschutzes haben viele Bürgerämter die allgemeinen Weiterlesen...
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Sie eine Veranstaltung veröffentlichen wollen, Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • Leerstand nutzen - Lebensraum schaffen +

    Die Wohnraumversorgung und Integration von anerkanntenFlüchtlingen ist für den Staat und die Kommunen einegroße Herausforderung. Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen