Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Tel.: 09531-62942)

Vollsperrung an der Xaver-Mayr-Galerie am 07.07.2022, vormittags
Im Bereich der Xaver-Mayr-Galerie müssen zur Aufstellung des Baukrans am 07.07.2022 ab ca. 9.30 Uhr alle Zufahrtsstraßen voll gesperrt werden. Die Anlieferung und Aufstellung des Baukrans wird ca. 1 Std. dauern.Wir bitten die Bevölkerung um Beachtung und Umfahrung des Gebietes.

Sperrung der Kreisstraßen BA 40/BA 41 zwischen Mürsbach - Landkreisgrenze HAS (Einmündung bei Ottneuses) und Losbergsgereuth ab 16.05.2022
Der Landkreis Bamberg beabsichtigt, in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Haßberge, den Ausbau der Kreisstraßen zwischen Mürsbach und Losbergsgereuth durchzuführen. Die Fahrbahnen weisen jeweils einen schlechten Zustand mit Rissen, Setzungen und teils starken Verformungen auf. Zudem entspricht der Fahrbahnaufbau beider Straßen nicht mehr den aktuellen Erfordernissen.

Für die Bauausführung ist eine Vollsperrung des Gesamtverkehrs für die Dauer von ca. 5 Monaten notwendig. Die Sperrung beginnt voraussichtlich am Montag, 16.05.2022 und soll bis Mitte Oktober 2022 abgeschlossen sein.
Die >>Umleitungsstrecken<< führen weiträumig über Mürsbach/Hilkersdorf - Gleusdorf - Ebern -Rentweinsdorf/Treinfeld und umgekehrt und sind in der Örtlichkeit ausgeschildert.
Losbergsgereuth wird während der gesamten Bauzeit nur von Norden kommend erreichbar sein. Der landwirtschaftliche Verkehr und der unmittelbare Anliegerverkehr in Mürsbach werden weitestgehend zugelassen
 
Vollsperrung B 303 ab der Kreuzung B 279 bis zur Einmündung Altenstein ab 13.06.2022
Ab Montag, 13. Juni 2022 werden Straßenbauarbeiten an der B 303 ab der Kreuzung B 279 / B 303 bis zur Einmündung nach Altenstein (HAS 45) durchgeführt. Betroffen ist auch der nördliche Auffahrtsast in Fahrtrichtung Schweinfurt. Dort werden die Asphaltschichten erneuert und verstärkt, bzw. der Auffahrtsast komplett erneuert. Dazu muss der nördliche Auffahrtsast und die B 303 bis zur Einmündung Altenstein komplett gesperrt werden, wobei
die HAS 45 jedoch befahrbar bleibt. Diese Sperrung dauert bis 18. Juli 2022 an, wobei weitere Bauabschnitte ebenfalls unter Vollsperrungen folgen werden. Die Umleitung erfolgt über die St 2428 ab Hafenpreppach, Wasmuthhausen, Eckartshausen, Allertshausen nach Maroldsweisach zur B 279 und zur B 303, diese Umleitung wird entsprechend beschildert. Die Anbindung der B 303 an die B 279 erfolgt im Kreuzungsbereich ausschließlich über den südlichen Verbindungsast, dort regelt eine Lichtsignalanlage den Verkehr