logo vg

 

Hinweis:
Das Breitbandportal des Landkreises Haßberge, auf welchem die Daten für die Ausschreibungsverfahren für den Breitbandausbau zur Verfügung gestellt wurden, ist leider nicht mehr verfügbar.
Die relevanten Daten für die einzelnen Vergabeverfahren wurden hier zur Übersicht neu eingepflegt.

Förderverfahren 01
(Ausbau durch Deutsche Telekom ist abgeschlossen, die Anschlüsse sind buchbar)
Betroffene Ortsteile: Rentweinsdorf, Treinfeld, Lind, Losbergsgereuth, Gräfenholz, Sendelbach, Salmsdorf

Förderverfahren 02
(Ausbau durch die Deutsche Telekom ist abgeschlossen, die Anschlüsse sind buchbar)
Betroffene Ortsteile: Ottneuses (FTTH – bis 100 MBit/s)

Förderverfahren 03
(Verfahren neu mit Markterkundung gestartet)
Betroffene Ortsteile: Hebendorf

 



Förderverfahren 03:

Bekanntmachung des Auswahlverfahrens - einstufig- (veröffentlicht am 28.02.2019)

Der Markt Rentweinsdorf gibt hiermit den Start des Auswahlverfahrens bekannt. Interessierte und qualifizierte Anbieter sind nun aufgefordert, bis Donnerstag den 02.05.2019, 11:00 Uhr (Posteingang Markt Rentweinsdorf) ein Angebot einzureichen.

Die Karte mit dem Erschließungsgebiet für das Auswahlverfahren finden Sie hier:

-------------------------------------------

Ergebnis der Markterkundung vom 26.09.2018 – 30.10.2018 (veröffentlicht am 28.02.2019)


-------------------------------------------
„Neustart“
Allgemeine Markterkundung  3. Verfahren (veröffentlicht am 24.09.2018)   

im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau  von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, hat der Markt Rentweinsdorf gemäß Nr. 4.3 ff. BbR im Rahmen der Markterkundung Netzbetreiber um Stellungnahme zu bitten:  Zu eigenwirtschaftlichen Ausbauplänen, zur dokumentierten Ist-Versorgung und zu aktuellen Infrastrukturen, die noch nicht im Infrastrukturatlas der BNetzA eingestellt sind. Der Markt Rentweinsdorf bittet daher, bis spätestens 30.10.2018  zu nachfolgenden Punkten Stellung zu nehmen:

Technische IST-Erfassung (veröffentlicht am 31.07.2017)   

Die Darstellung der technischen IST-Versorgung finden Sie hier:


Seitenanfang

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach der ersten Markterkundung hat der Markt Rentweinsdorf keine Entscheidung für die Durchführung des Auswahlverfahrens herbeiführen können. Das Verfahren wurde daher gestoppt.

Ergebnis der Markterkundung

  • Ergebnis der Markterkundung V03

-------------------------------------------

Allgemeine Markterkundung 3.Verfahren  (veröffentlicht am 31.07.2017)   

im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau  von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, hat der Markt Rentweinsdorf gemäß Nr.  4.3 ff. BbR im Rahmen der Markterkundung Netzbetreiber um Stellungnahme zu bitten:  Zu eigenwirtschaftlichen Ausbauplänen, zur dokumentierten Ist-Versorgung und zu aktuellen Infrastrukturen, die noch nicht im Infrastrukturatlas der BNetzA eingestellt sind. Der Markt Rentweinsdorf bittet daher, bis spätestens 04.09.2017  zu nachfolgenden Punkten Stellung zu nehmen:

Technische IST-Erfassung (veröffentlicht am 31.07.2017)   

Die Darstellung der technischen IST-Versorgung finden Sie hier:


Seitenanfang



Förderverfahren 02:


Seitenanfang



Förderverfahren 01:


Seitenanfang


 

Freibadinfos

Aktuelles

  • Projekte zum „Marktplatz der biologischen Vielfalt“ nehmen Form an +

    Projekte zum „Marktplatz der biologischen Vielfalt“ nehmen Form an Beim Workshop zum "Marktplatz der biologischen Vielfalt" wurden vor kurzem konkrete Projekte erarbeitet. Weiterlesen...
  • Bürgerbus nimmt Fahrt auf +

    Bürgerbus nimmt Fahrt auf Seit Mitte Juli gibt es im Rahmen der Eberner Bürgernetzgemeinschaft einen Fahrdienst zum Einkaufen. Das Weiterlesen...
  • Geänderte Öffnungszeiten +

    Im August und September gibt es abweichende Öffnungszeiten von Bürgerbüro und Standesamt Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Ebern ist Projektgemeinde beim "Marktplatz der biologischen Vielfalt" +

    Ebern ist Projektgemeinde beim Die ersten Schritte sind gemacht, vor kurzem haben die Erstgespräche zum Projekt "Marktplatz der biologischen Weiterlesen...
  • Fairtrade-Stadt Ebern +

  • Wohnung zu vermieten? Haus zu verkaufen? +

    Wohnung zu vermieten? Haus zu verkaufen? Die Verwaltungsgemeinschaft Ebern unterstützt Menschen, die Wohnraum in und rund um Ebern suchen oder bieten, Weiterlesen...
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Sie eine Veranstaltung veröffentlichen wollen, Weiterlesen...
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft und den MitgliedsgemeindenAllgemeiner Hinweis:Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn der Bewerbung Weiterlesen...
  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • Leerstand nutzen - Lebensraum schaffen +

    Die Wohnraumversorgung und Integration von anerkanntenFlüchtlingen ist für den Staat und die Kommunen einegroße Herausforderung. Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen