logo-wirtschaft

Betreuerinnnen:
  • Susanne Hartmann (Erzieherin)
  • Franziska Geiling (Kinderpflegerin)
  • Agnes Paul (Kinderpflegerin)

Telefon: 09531 941437 - 3

 


Ein Tag in der Schmetterlingsgruppe

7.45 Uhr

Unser Tag beginnt und wir holen die Schmetterlingskinder aus der Frühdienstgruppe (Bienengruppe).

7.45 - 8.30 Uhr 

Wir begrüßen die Schmetterlingskinder.

8.30 – 9.30 Uhr

Nun beginnt die Freispielzeit. Die Kinder können Ihren Spielort frei wählen. Hierbei haben Sie die Auswahl zwischen  Bauecke, Spielhaus, Bücherecke, Maltisch und verschiedensten pädagogischen Spiele usw.. Einige Kinder können auch den Nebenraum oder die Aula nutzen. In dieser Zeit finden auch je nach Thema Einzel- bzw. Gruppenangebote für die Kinder statt.

9.30 Uhr

Ende der Freispielzeit. Wir räumen unseren Gruppenraum auf.

9.45 - 10.15 Uhr

gemeinsames Essen ; anschl. kleine Freispielzeit

10.15 – 11.45 Uhr

Angebote aus dem Bildungs- und Erziehungsplan  (z.B. Sprachliche Bildung und Förderung, Mathematische Bildung, Musik, gestalterische Arbeiten usw.) Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „Ziele der Erziehungs- und Bildungsarbeit“ des Kindergartens. Bei den Angeboten werden die Gruppen oft in Kleingruppen aufgeteilt. So kann man Angebote sowohl für die Vorschulkinder als auch für die „Kleinen“ anbieten.

11.45 - 13.45 Uhr

gemeinsames Mittagessen (Sie haben die Möglichkeit bei uns im Kindergarten Essen zu bestellen). Um 13.45 Uhr ist die Gruppenzeit in der Schmetterlingsgruppe beendet und wir bringen die Kinder je nach gebuchtem Angebot in die jeweiligen Gruppenräume.

13.45 – 14.45 Uhr

Nun finden die zusätzlichen Angebote in verschiedenen Gruppenräumen statt. Sie haben die Möglichkeit zusätzliche Angebote (siehe Kindergarten: Gebühren und Zeiten) je nach Interesse und Alter  für Ihr Kind zu buchen. Je nach Angebot besucht Ihr Kind dann  z.B. die Sprach-, Mathe- oder Freispielgruppe.

14.45 – 16.45 Uhr

Nun werden Ihre Kinder in der Igelgruppe betreut.
Die Kinder machen um 15.00 Uhr noch einmal eine Brotzeit und dürfen dann frei spielen.

16.45 Uhr

Der Kindergartentag ist zu Ende

 


Besuch in der Metzgerei Fuchs

 

Ganz gespannt machten sich die Vorschulkinder der Schmetterlingsgruppe Kindergarten Regenbogen Ebern auf den Weg nach Eyrichshof wo sie schon von Hans-Peter Fuchs sowie seinen beiden Töchtern Ella und Johanna erwartet wurden. Dort bekamen die Kinder eine Haube auf den Kopf sowie blauen Schuhschutz über die Schuhe um zu sehen, wie die Gelbwurst gelb wird. Von Hans-Peter Fuchs und Johanna wurde erklärt, dass der Metzger Schutzkleidung beim Schneiden trägt, wo die Gewürze sowie die Geheimzutat der Gelbwurst steht und wie die Wurst in die Hülle gefüllt wird. Auch eine Eismaschine zur Kühlung wurde von den Kindern entdeckt. Zum Schluss gab es noch Brotzeit mit einem Getränk, belegten Brötchen sowie Melone und Eis. 

Danke an Hans-Peter Fuchs und Johanna für die schöne Führung!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen