logo tourismus

Kindermusiker Geraldino aus Nürnberg unternimmt mit Lützel, dem Wappentier von Ebern einen Rundgang durch die Altstadt von Ebern.

Dabei entdecken Geraldino und Lützel alte Gebäude und erzählen spannende Geschichten zu alten, manchmal unbekannten Berufen. Begleite die Beiden und erfahre Spannendes und Lustiges rund um Eberns „alte Berufe“.

<<Hier gibt es den Flyer>>

<< Zum Audioguide von digiwalk.de >>

Mit Hilfe der Karte findest Du die einzelnen Stationen noch einfacher. An den Stationen den QR-Code auf den Tafeln „einscannen“ und schon geht es los! Viel Spaß beim Suchen und Finden!

Route:

1 Der Türmer • Marktplatz 42
2 Der Scharfrichter • Rittergasse 5
3 Recht im Mittelalter • Rittergasse 5
4 Der Brauer • Braugasse 2
5 Der Bader • Badgasse 1
6 Der Müller • Hirtengasse 2
7 Der Gerber • Neubrückentorstraße 1
8 Der Bauer • Ritter von Schmitt-Straße 8
9 Der Böttcher • Markplatz Neptunsbrunnen
10 Der Töpfer • Marktplatz 2 - Rathaus

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei:

 

 

 

Im Fokus "Tourismus"

  • Musiktage Ebern vom 23.09.2022 – 25.09.2022 +

    Musiktage Ebern Kammermusik in St. Laurentius Weiterlesen...
  • Neuer Film: Ebern Kleinstadt mit Historischer Altstadt 2020 +

    Videoveröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von A. Schöneberg   Weiterlesen...
  • Friedrich-Rückert-Rundgang im Eberner Anlagenring +

    Friedrich-Rückert-Rundgang im Eberner Anlagenring Friedrich Rückert - der bekannte Weltpoet gibt seit Kurzem Anreiz, den Eberner Anlagenring neu zu erkunden. 9 Gedichttafeln geben Aufschluss über Rückerts Leben und sein Wirken in der Umgebung. Am zentralen Rückert-Denkmal ergänzt eine Info-Tafel mit seinen Lebensdaten den Rundgang. Weiterlesen...
  • Mit Rosi der Natur AUSGEZEICHNET auf der Spur +

    Mit Rosi der Natur AUSGEZEICHNET auf der Spur Seit Sommer 2018 führt Rosi, unsere einzigartige Essigrosen-Dickfühlerweichwanze, durch den ehemaligen Eberner Standortübungsplatz, welcher sich seit 2004 zum artenreichen Naturschutzgebiet entwickelt hat. Nun wurden die Wanderwege als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Weiterlesen...
  • 1