Wenn Sie Interesse an unserer Gemeinde und einem passenden Bauplatz haben, würden wir uns freuen, Sie dabei beraten zu können. Auf dieser Seite finden Sie Ansprechpartner und wichtige Eckdaten zu unserer Gemeinde.

baugebiet 

Wichtige Daten über die Gemeinde Pfarrweisach:

Lage: zwischen Ebern und Maroldsweisach an der Entwicklungsachse B 279
Fläche: 28,43 km²
Größe: 1600 Einwohner
Kontakt: 1. Bürgermeister Ralf Nowak, Tel. 09535 – 258

Hebesätze:
Grundsteuer A              350 v.H
Grundsteuer B              350 v.H.

Gebührensätze:
Wasserversorgung       0,87 €
Entwässerung              1,80 €

Beitragssätze:
Wasserversorgung
Grundfläche                           1,10 €/m²
Geschoßfläche                        9,41 €/m²       

Entwässerung:           
Grundfläche                            2,02 €/m²
Geschoßfläche                        16,97 €/m²

Bauplatzpreise:
erschlossen je nach Lage und Größe ab 32,-- € / m²

Bauamt Ebern
Herr Müller (Baurecht)
Tel. 09543/629-43   Fax. 09531-629-52
E.Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bauplatzverkauf
Herr Horst Junge
Tel 09531/629-37 Fax. 09531/629-52
E.Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Daten wurden freundlicherweise von Herrn Josef Müller, Bauamt der VG- Ebern, zusammengestellt.

Stand: 23.04.2004

gewerbegrundstueck

Gewerbegebiete

Wenn Sie als Firma Interesse an unserer Region haben und nach einem passenden Objekt oder Bauplatz suchen, können Sie sich über die Verwaltungsgemeinschaft gern informieren. Sollten Sie Fragen haben, oder sich für einen Gewerbegebiet interessierten, rufen Sie uns einfach an.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr Ansprechpartner für die Gewerbegebiete:
Martin Lang
Zimmer-Nr.: 29
Tel.: 0 95 31 / 629-39

Aktuelles

  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Ebern ist Projektgemeinde beim "Marktplatz der biologischen Vielfalt" +

    Ebern ist Projektgemeinde beim Die ersten Schritte sind gemacht, vor kurzem haben die Erstgespräche zum Projekt "Marktplatz der biologischen Weiterlesen...
  • Waldneuordnung Herbelsdorf +

    Die Waldgemeinschaft Herbelsdorf hat mit Schreiben vom 20.01.2018 die Einleitung eines Waldneuordnungsverfahrens beim ALE Unterfranken Weiterlesen...
  • Eichtag +

    Eichtag Das Eichamt Würzburg bietet einen örtlichen Eichtag für die Gemeinden Ebern, Pfarrweisach und Rentweinsdorf an. Weiterlesen...
  • Fairtrade-Stadt Ebern +

  • Eberner Museen am 19. Mai geöffnet +

    Am 19. Mai öffnen zum Internationalen Museumstag zahlreiche Museen im Landrkeis und somit auch in Weiterlesen...
  • Wohnung zu vermieten? Haus zu verkaufen? +

    Wohnung zu vermieten? Haus zu verkaufen? Die Verwaltungsgemeinschaft Ebern unterstützt Menschen, die Wohnraum in und rund um Ebern suchen oder bieten, Weiterlesen...
  • Veranstaltungen +

    Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen aus Ebern und Umgebung. Sollten Sie eine Veranstaltung veröffentlichen wollen, Weiterlesen...
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft und den Mitgliedsgemeinden Verwaltungsgemeinschaft Ebern aktuell keine freien Stellen Stadt Weiterlesen...
  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • Abfallkalender für die Stadt Ebern +

    Abfallkalender für die Stadt Ebern Der Abfallkalender des Landkreises Haßberge für die Stadt Ebern kann unter folgender Adresse eingesehen werden: Weiterlesen...
  • Leerstand nutzen - Lebensraum schaffen +

    Die Wohnraumversorgung und Integration von anerkanntenFlüchtlingen ist für den Staat und die Kommunen einegroße Herausforderung. Weiterlesen...
  • Seniorenführer +

    “Es gibt nichts Beständigeres als den Wandel“, so ein geflügeltes Wort. Unsere heutige Welt befindet Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen