logo-bauen

Nach der Verordnung zur Eigenüberwachung von Wasserversorgungs- und Abwasseranlagen (Eigenüberwachungsverordnung – EÜV) BayRS 753-1-12-U sind die öffentlichen Kanäle als gesetzliche Pflichtaufgabe regelmäßig auf ihren Zustand zu prüfen. Im Jahr 2023 wurden die Ortsteile Lichtenstein, Dürrnhof, Herbelsdorf und Kraisdorf als Untersuchungsgebiet festgelegt.

Die Ausführung der Kanalreinigung und der Kanalinspektion ist für den Zeitraum von Mitte November 2023 bis Ende September 2024 in der aufgeführten Reihenfolge der Ortsteile geplant.

Im Zuge der Arbeiten werden die Regen-, Misch- und Schmutzwasserkanäle durch die Fachfirma Kanal-Türpe Gochsheim GmbH & Co. KG, Albert-Einstein-Straße 14, 97447 Gerolzhofen gereinigt und mit einer Kanal-TV-Kamera inspiziert.

Während der Arbeiten kann es in engen Straßen und vor Grundstückseinfahrten vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Durch die Kanalreinigung gibt es gelegentlich Rückstoßeffekte in den Hausanschlüssen. In diesen Fällen kann eine geringe Menge Schmutzwasser aus einem Waschtisch oder der Toilette gedrückt werden und zu Verschmutzungen in den betreffenden Räumen führen. Darum werden Sie gebeten ihre Toilettendeckel zu schließen.

Im Anschluss an die Kanalinspektion werden die Untersuchungsergebnisse zur Zustandsbewertung des öffentlichen Kanals verwendet und ein qualifiziertes Kanalkataster erstellt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Bautechnik der Verwaltungsgemeinschaft Ebern oder an die Mitarbeiter des Bauhofs Pfarrweisach. Die Verwaltung bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern für das entgegengebrachte Verständnis.

 

Freibadinfos

Aktuelles

  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.