logo stadt

Auch Ebern setzt auf nachhaltige Beschaffung


Auf fair und ökologisch produzierte Produkte in der Beschaffung setzen – das haben sich 68 Kommunen in der Region für die Zukunft vorgenommen. Zum 31. Mai endete die Beitrittsfrist zum Pakt zur nachhaltigen Beschaffung, den auch Bürgermeister Jürgen Hennemann bereits im Oktober für die Stadt Ebern unterzeichnet hatte. „Vor drei Monaten habe ich darauf gesetzt, dass wir die 60er Teilnehmermarke knacken. Das ist erfolgreich gelungen. Trotz, oder vielleicht sogar wegen, der aktuellen Krisenlage wurde der Pakt in den Landkreisen, Städten und Gemeinden diskutiert und befürwortet“, so Thomas Thumann, Politischer Sprecher des Forums Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung und Oberbürgermeister von Neumarkt in der Oberpfalz. Mit dem Pakt möchte die Metropolregion Nürnberg ein Zeichen setzen und den Einkauf nach ökologischen und sozialen Kriterien in den Kommunen stärker verankern. So soll langfristig ein Umdenken in der Beschaffungspraxis erreicht werden. Der Pakt ist so gestaltet, dass je nach Größe und Voraussetzungen der Kommune individuelle, realisierbare Maßnahmen abgeleitet werden können. Im Pakt ist festgelegt, dass in der Metropolregion Nürnberg insgesamt nachhaltige Produkte im kumulierten Wert von 8 Millionen Euro gemeinsam beschafft werden. Das sind vor allem Produkte aus den Bereichen Textilien, Lebensmittel, Büromaterialien und Sportbälle. Seit April 2020 kann die Zielerreichung online nachverfolgt werden. Auf der Webseite der Fairen Metropolregion Nürnberg werden die einzelnen Beiträge der Kommunen veröffentlicht. Knapp 30.000 Euro sind bislang zusammengekommen. Aufgrund der Corona Krise ist damit zu rechnen, dass ein Großteil der Beiträge in der zweiten Jahreshälfte gemeldet wird. Auftakt des Paktes war der 1. Fair Trade Gipfel im Oktober 2019 in Bamberg, bei dem 37 Kommunen - darunter auch Ebern - feierlich unterzeichneten. 31 weitere haben sich angeschlossen. In der Umsetzung werden die Kommunen durch die Entwicklungsagentur Faire Metropolregion Nürnberg unterstützt. Die Finanzierung für das Projekt stammt aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und diese werden durch die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global bis Ende 2021
bereitgestellt.

Text und Foto: Dr. Christa Standecker/Europäische Metropolregion Nürnberg

Aktuelles

  • Druckerhöhung im Erdgasversorgungsnetz Ebern +

    die Bayernwerk Netz GmbH (Bayernwerk) stellt den Druck im Gasnetz in Ebern von derzeit 0,35 Weiterlesen...
  • Defibrillatoren im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    An folgenden Orten im Gebiet der VG Ebern sind Defibrillatoren angebracht, die im Ernstfall Leben Weiterlesen...
  • Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung für 2021 +

    Am Dienstag, den 09. März 2021, findet bei der Verwaltungsgemeinschaft Ebern der nächste Sprechtag der Weiterlesen...
  • Container für Kindertagesstätte Pfiffikus in Pfarrweisach – „Wohnzimmer-Charakter“ +

    Die neue Unterkunft für die Pfarrweisacher Krippenkinder ist fast fertig. Weiterlesen...
  • Weitere Bürgersolaranlage auf der alten Schule in Bramberg +

    Auch auf dem Dach der alten Schule in Bramberg wird eine Bürgersolaranlage installiert. Weiterlesen...
  • Spaß auf der Eiswiese in Ebern +

    Am 14. Februar war bei traumhaftem Winterwetter richtig was los auf der Eberner Eiswiese. Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Wald- und Naturkindergarten für Ebern?! +

    Aufzeichnung Infoabend Natur- & Waldkindergarten Zwei langjährig erfahrene Erzieherinnen berichteten an diesem Abend von ihren Weiterlesen...
  • Virtueller Marktplatz zum praktischen Biodiversitätsengagement +

    Das 3. Forum der Projektgemeinden des Marktplatzes der biologischen Vielfalt fand Ende Januar virtuell statt. Weiterlesen...
  • Lademöglichkeiten für E-Autos in Ebern +

    Für eine Anfrage der Grünen im Stadtrat wurden die bestehenden und in kürze realisierten Ladepunkte Weiterlesen...
  • Senioren-Pflegeheim der Diakonie im Mannlehen – Bau startet +

    Im Stadtrat konnte in der letzten Sitzung der Bauantrag der Diakonie zum Seniorenpflegeheim im Mannlehen Weiterlesen...
  • Ebern macht mit bei der "WWF Earth Hour 2021" +

    Am 27. März 2021 findet von 20.30 bis 21.30 Uhr die "WWF Earth Hour 2021" Weiterlesen...
  • Quartiersmanagement für die Altstadt startet +

    Die Zustimmung der Städtebauförderung der Regierung von Unterfranken zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn für das Quartiersmanagement liegt Weiterlesen...
  • VG Ebern beteiligt sich an der Aktion #lichtfenster +

    Die Bürgermeister der VG Ebern haben sich dazu entschlossen, sich an der Aktion "#lichtfenster" des Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Ausschreibung Wohnanlagen ehem. Berufschulgrundstück +

    Die Stadt Ebern beabsichtigt, die Grundstücke des ehemaligen Berufsschulareals zur Erstellung von Wohnanlagen zu verkaufen. Weiterlesen...
  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Überarbeitung des Winterdienstplanes für Rentweinsdorf +

    Der Winterdienstplan wurde zusammen mit dem Bauhofleiter neu überarbeitet. Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Auch 2021 sind wieder Eheschließungen an einigen Samstagen möglich. Weiterlesen...
  • Wohnraum und unbebaute Grundstücke zur Verfügung stellen +

    Die Wohnsituation in Ebern ist angespannt. Bitte melden Sie leerstehenden Wohnraum. Weiterlesen...
  • Winterdienst in der VG Ebern +

    Der Winter steht vor der Türe und somit müssen auch wieder die Arbeiter des Bauhofes Weiterlesen...
  • Halteverbote in der Winterzeit +

    Im Bereich der Beethovenstraße sowie Georg-Schäfer-Straße gab es in den letzten Jahren immer wieder Schwierigkeiten Weiterlesen...
  • Sorgen Sie jetzt schon für Ihren Holzvorrat! +

    Die Stadt Ebern bietet ihren Bürgern auch heuer wieder Holz zum Kauf an. Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Kommunales Förderprogramm der Gemeinde Pfarrweisach-Gemeindeteil Kraisdorf +

    Um Mängel an privaten Objekten zu beheben, können Sanierungsmaßnahmen über das kommunale Förderprogramm im Rahmen Weiterlesen...
  • Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen +

    Im Zuge der Eindämmung der Pandemie und aufgrund des Infektionsschutzes haben viele Bürgerämter die allgemeinen Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen