logo stadt

Das „Möhrchenheft“, ein Hausaufgabenheft für Kinder, ist in Ebern angekommen.

Vor kurzem konnten es Bürgermeister Jürgen Hennemann und Gudrun Schnitzer, Rektorin der Grundschule Ebern, entgegennehmen. Ein dickes Lob gab es für Bürgermeister Jürgen Hennemann gleich von Florian Lang, Projektmanager „Marktplatz der biologischen Vielfalt“. Ebenso begeistert war er, was den Grünflächenplan der Stadt Ebern betrifft, den Bürgermeister Hennemann kurz erläuterte. „Dass eine Kommune so was macht ist nicht selbstverständlich. Ebern macht das in einer Detailschärfe, die ich von keiner anderen Kommune kenne.“ Mit von der Partie war Andreas Bauermeister aus Weimar, vom freiberuflichen „Kreativ-Etage-Weimar“, er ist der Designer für das Möhrchenheft. Wie Andreas Bauermeister sagte, hat das Möhrchenheft eine Auflage von 46.000, alle Projektgemeinden des "Marktplatzes der biologischen Vielfalt" haben sich für das Heft entschieden. Es sei ein „schönes Projekt von Florian Lang“, lobte Andreas Bauermeister, der erläuterte, dass das „Hausaufgaben-Möhrchen-Heft“ sehr kindgerecht gestaltet sei. Es werde sozialnachhaltig gefertigt. Gudrun Schnitzer zeigte sich vom „Möhrchenheft“ auch angetan. „Wir planen in unserer Schule einen Schülerladen für nachhaltige Produkte, da werden wir das Heft, welches sich sehr gut als Hausaufgabenheft eignet, anbieten“, sagte die Rektorin. Nachhaltigkeit sei ein Bildungsauftrag für Schulen. Das Möhrchenheft sei nicht nur ein Stundenplan, sondern hier würden Hausaufgaben rein geschrieben oder sonstige Projekte die in der Schule angeboten werden. Bürgermeister Hennemann wies darauf hin, das mit dem Inhalt des „Hausaufgaben-Heftes“ mit seinen zahlreichen Naturtipps die Schüler daran erinnert werden sollen, was die Natur alles bietet und wie man mit ihr umgehen sollte. Die Themen im Heft lassen sich durch ihre zeitliche Abstimmung auf das Jahr gut im Unterricht aufgreifen, sagte Schulleiterin Gudrun Schnitzer. „Kinder, die das Möhrchenheft nutzen, wollen es am liebsten nicht mehr hergeben“, meinte Florian Lang. Mit guter Gestaltung und cleveren Details mache die Nutzung Spaß. Es verbinde geschickt Themen des Lehrplans mit nachhaltigen Themen und ganz nebenbei lernen Kinder auch die nachhaltigen Angebote in Ihrer Stadt kennen. Auch könnten die Namen und Telefonnummern von Freunden eingetragen werden und es sind Hinweise über die Vielfalt der Natur zu erfahren. Auch über die Natur als „Apotheke“ gibt es Hinweise. Diese nützlichen Hinweise sind im Heft zwischen den Stundenplänen zu finden. Selbst eine Tabelle ist vorhanden, wo die Kinder eintragen können, wie oft sie den Schulweg zu Fuß gingen, oder mit dem „Elterntaxi“ gebracht werden. Finanziert, bzw. gefördert wird das Heft nach Aussage von Projektleiter Florian Lang über den „Marktplatz der biologischen Vielfalt.“ Mit dem Heft könnten auch die Eltern der Kinder erreicht werden um eventuell einen Anstoß für Umweltthemen zu erhalten. (Text und Foto: Helmut Will)

 

Aktuelles

  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Wald- und Naturkindergarten für Ebern?! +

    Aufzeichnung Infoabend Natur- & Waldkindergarten Zwei langjährig erfahrene Erzieherinnen berichteten an diesem Abend von ihren Weiterlesen...
  • Bürgersolaranlage entsteht in Ebern +

    Auf den Dächern der Feuerwehr und des Stadtbauhofs Ebern wird eine Bürgersolaranlage entstehen. Weiterlesen...
  • Überarbeitung des Winterdienstplanes für Rentweinsdorf +

    Der Winterdienstplan wurde zusammen mit dem Bauhofleiter neu überarbeitet. Weiterlesen...
  • 2020 - Trotz Corona und Finanznot wurde in 2020 einiges angestoßen und umgesetzt +

    Wegen der Pandemie hat Bürgermeister Jürgen Hennemann entschieden, in 2020 keine Bürgerversammlung als Präsenzveranstaltung abzuhalten. Weiterlesen...
  • Referenten des Eberner Stadtrats +

    Folgende Beauftragte des Eberner Stadtrats sind in dieser Amtsperiode für verschiedene Aufgabengebiete zuständig Weiterlesen...
  • Süßes für Corona-Helden +

    Alle Corona-Helden aus der VG Ebern bekamen kürzlich einen Adventskalender als Dankschön für ihren Einsatz Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Auch 2021 sind wieder Eheschließungen an einigen Samstagen möglich. Weiterlesen...
  • Wohnraum und unbebaute Grundstücke zur Verfügung stellen +

    Die Wohnsituation in Ebern ist angespannt. Bitte melden Sie leerstehenden Wohnraum. Weiterlesen...
  • Winterdienst in der VG Ebern +

    Der Winter steht vor der Türe und somit müssen auch wieder die Arbeiter des Bauhofes Weiterlesen...
  • Veränderungen auf Eberns Friedhof +

    Auf Eberns Friedhof stehen Umgestaltungen an, die vor allem die Grünpflege erleichtern sollen. Weiterlesen...
  • Informationen zur Leinenpflicht in Rentweinsdorf +

    Aus aktuellem Anlass weist der Markt Rentweinsdorf auf einige Aspekte der geltenden "Verordnung des Martes Weiterlesen...
  • Halteverbote in der Winterzeit +

    Im Bereich der Beethovenstraße sowie Georg-Schäfer-Straße gab es in den letzten Jahren immer wieder Schwierigkeiten Weiterlesen...
  • Handwerkerausweise für 2021 beantragen +

    Bitte beantragen Sie Ihre Handwerkerauswese für 2021 schon jetzt! Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Das Mitteilungsblatt macht Weihnachtspause +

    Liebe Leserinnen und Leser, schon heute weisen wir darauf hin, dass auch das Mitteilungsblatt Weihnachtspause Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Hundekot-Problematik in der Gemeinde Pfarrweisach +

    Bedauerlicherweise erhalten wir immer wieder Beschwerden über Hundekot auf öffentlichen Flächen im Gemeindegebiet. Weiterlesen...
  • Sorgen Sie jetzt schon für Ihren Holzvorrat! +

    Die Stadt Ebern bietet ihren Bürgern auch heuer wieder Holz zum Kauf an. Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Kommunales Förderprogramm der Gemeinde Pfarrweisach-Gemeindeteil Kraisdorf +

    Um Mängel an privaten Objekten zu beheben, können Sanierungsmaßnahmen über das kommunale Förderprogramm im Rahmen Weiterlesen...
  • Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen +

    Im Zuge der Eindämmung der Pandemie und aufgrund des Infektionsschutzes haben viele Bürgerämter die allgemeinen Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen