logo stadt

Das „Möhrchenheft“, ein Hausaufgabenheft für Kinder, ist in Ebern angekommen.

Vor kurzem konnten es Bürgermeister Jürgen Hennemann und Gudrun Schnitzer, Rektorin der Grundschule Ebern, entgegennehmen. Ein dickes Lob gab es für Bürgermeister Jürgen Hennemann gleich von Florian Lang, Projektmanager „Marktplatz der biologischen Vielfalt“. Ebenso begeistert war er, was den Grünflächenplan der Stadt Ebern betrifft, den Bürgermeister Hennemann kurz erläuterte. „Dass eine Kommune so was macht ist nicht selbstverständlich. Ebern macht das in einer Detailschärfe, die ich von keiner anderen Kommune kenne.“ Mit von der Partie war Andreas Bauermeister aus Weimar, vom freiberuflichen „Kreativ-Etage-Weimar“, er ist der Designer für das Möhrchenheft. Wie Andreas Bauermeister sagte, hat das Möhrchenheft eine Auflage von 46.000, alle Projektgemeinden des "Marktplatzes der biologischen Vielfalt" haben sich für das Heft entschieden. Es sei ein „schönes Projekt von Florian Lang“, lobte Andreas Bauermeister, der erläuterte, dass das „Hausaufgaben-Möhrchen-Heft“ sehr kindgerecht gestaltet sei. Es werde sozialnachhaltig gefertigt. Gudrun Schnitzer zeigte sich vom „Möhrchenheft“ auch angetan. „Wir planen in unserer Schule einen Schülerladen für nachhaltige Produkte, da werden wir das Heft, welches sich sehr gut als Hausaufgabenheft eignet, anbieten“, sagte die Rektorin. Nachhaltigkeit sei ein Bildungsauftrag für Schulen. Das Möhrchenheft sei nicht nur ein Stundenplan, sondern hier würden Hausaufgaben rein geschrieben oder sonstige Projekte die in der Schule angeboten werden. Bürgermeister Hennemann wies darauf hin, das mit dem Inhalt des „Hausaufgaben-Heftes“ mit seinen zahlreichen Naturtipps die Schüler daran erinnert werden sollen, was die Natur alles bietet und wie man mit ihr umgehen sollte. Die Themen im Heft lassen sich durch ihre zeitliche Abstimmung auf das Jahr gut im Unterricht aufgreifen, sagte Schulleiterin Gudrun Schnitzer. „Kinder, die das Möhrchenheft nutzen, wollen es am liebsten nicht mehr hergeben“, meinte Florian Lang. Mit guter Gestaltung und cleveren Details mache die Nutzung Spaß. Es verbinde geschickt Themen des Lehrplans mit nachhaltigen Themen und ganz nebenbei lernen Kinder auch die nachhaltigen Angebote in Ihrer Stadt kennen. Auch könnten die Namen und Telefonnummern von Freunden eingetragen werden und es sind Hinweise über die Vielfalt der Natur zu erfahren. Auch über die Natur als „Apotheke“ gibt es Hinweise. Diese nützlichen Hinweise sind im Heft zwischen den Stundenplänen zu finden. Selbst eine Tabelle ist vorhanden, wo die Kinder eintragen können, wie oft sie den Schulweg zu Fuß gingen, oder mit dem „Elterntaxi“ gebracht werden. Finanziert, bzw. gefördert wird das Heft nach Aussage von Projektleiter Florian Lang über den „Marktplatz der biologischen Vielfalt.“ Mit dem Heft könnten auch die Eltern der Kinder erreicht werden um eventuell einen Anstoß für Umweltthemen zu erhalten. (Text und Foto: Helmut Will)

 

Aktuelles

  • Wege aus dem Förderdschungel – Informationsveranstaltung im Rahmen des Energiecoaching +

    Am 6. Oktober 2020 findet um 19 Uhr in der Frauengrundhalle Ebern eine Informationsveranstaltung um Weiterlesen...
  • Hallenbad Ferienöffnungszeiten +

    Öffnungszeiten des Hallenbades während der Ferien: Weiterlesen...
  • Ferienabenteuer unter besonderen Umständen +

    Trotz Corona konnte das Ferienabenteuer in den Sommerferien doch stattfinden. Weiterlesen...
  • Sanierung des Bildstocks zwischen Pfarrweisach und Lohr +

    Der Bildstock zwischen Pfarrweisach und Lohr strahlt wieder in neuem Glanze. Weiterlesen...
  • Problemmüllsammlung in Pfarrweisach +

    Regelmäßig ist das Problemmüllfahrzeug vor Ort, um Problemabfälle aus Haushalten entgegenzunehmen. Der nächste Termin am Weiterlesen...
  • Sorgen Sie jetzt schon für Ihren Holzvorrat! +

    Die Stadt Ebern bietet ihren Bürgern auch heuer wieder Holz zum Kauf an. Weiterlesen...
  • Übung der Bundeswehr im Bereich des Landkreises +

    In der Zeit von 12.10.2020 bis einschließlich 20.10.2020 hält die Bundeswehr eine Übung ab, bei Weiterlesen...
  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Stellenangebote +

    Aktuelle Stellenausschreibungen bei der Verwaltungsgemeinschaft Ebern und den MitgliedsgemeindenAllgemeiner Hinweis:Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn der Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Auch 2020 sind wieder Eheschließungen an einigen Samstagen möglich Weiterlesen...
  • Ortssprecherwahl für Losbergsgereuth, Lind und Ottneueses +

    Stefan Schwarz vertritt die Ortsteile künftig als Ortssprecher. Weiterlesen...
  • Problemmüllsammlung in Rentweinsdorf +

    Regelmäßig ist das Problemmüllfahrzeug vor Ort, um Problemabfälle aus Haushalten entgegenzunehmen. Weiterlesen...
  • Bürgermeister Steffen Kropp blickt auf die ersten 100 Tage im Amt zurück +

    Was in den letzten 100 Tagen schon abgeschlossen wurde und was noch bevorsteht erklärt er Weiterlesen...
  • Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessanlage in Kraisdorf +

    44,45 Prozent der vorbeifahrenden Fahrzeugen waren zu schnell unterwegs. Weiterlesen...
  • Auch das ist Heimatpflege +

    Hilmar Martin hat einen Kilometerstein in Pfarrweisach auf Vordermann gebracht. Weiterlesen...
  • Alle drei Bürgermeister können nun Trauungen vornehmen +

    Alle drei Bürgermeister können nun Trauungen vornehmen Neben dem 1. und 2. Bürgermeister der Stadt Ebern wurde auch der 3. Bürgermeister der Weiterlesen...
  • Gehölzpflege an wasserführenden Bächen (Gewässer III. Ordnung) +

    Folgendes gilt es bei der Gehölzpflege an wasserführenden Bächen zu beachten: Weiterlesen...
  • Förderung der Vereins- und Jugendarbeit durch die Stadt Ebern +

    Die Anträge können noch bis 31. Oktober 2020 eingereicht werden. Weiterlesen...
  • Probebetrieb der Feuerwehrsirenen +

    Das Landratsamt Haßberge führt in Zusammenarbeit mit der Integrierten Leitstelle (ILS) Schweinfurt am Samstag, 3. Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Die schönsten Fotos der Marktgemeinde sind gesucht! +

    Bürgermeister Steffen Kropp sucht die schönsten Fotos aus der Marktgemeinde. Weiterlesen...
  • Neuer Ortssprecher in Rabelsdorf +

    Stefan Leidner ist nun Ortssprecher in Rabelsdorf Weiterlesen...
  • Pfarrweisacher Bürgermeister können nun Trauungen vornehmen +

    Mit Wirkung vom 10.08.2020 wurden der Erste und Zweite Bürgermeister der Gemeinde Pfarrweisach, Markus Oppelt Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Netto kommt doch nicht nach Ebern +

    Eine leider unschöne Nachricht: Netto kommt nicht nach Ebern. Weiterlesen...
  • Ebern-Film bald in der BR-Mediathek zu sehen +

    Der Bayerische Rundfunk ist vor kurzem auf den Film "Herr Lindwurm zieht nach Ebern" aufmerksam Weiterlesen...
  • Ortssprecher wurden gewählt +

    In den letzten Wochen fanden in den Eberner Ortsteilen die Ortssprecherwahlen statt. Weiterlesen...
  • Keine Kirchweihen, Flohmärkte und verkaufsoffene Sonntage bis Ende Oktober +

    Um der weiteren Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich vorzubeugen, wird es vorerst keine Weiterlesen...
  • Kindergarten Rentweinsdorf - Übergangslösung +

    Übergangslösung der Übergangslösung beim Rentweinsdorfer Kindergarten. Weiterlesen...
  • Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung für 2020 +

    Auch im Jahr 2020 finden die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung in Ebern statt. Für den Weiterlesen...
  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen