logo vg

Straßensperrungen

Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Tel.: 09531-62942)

Freigabe der Kreisstraße zwischen Mürsbach und Ottneuses und Wechsel in den Bauabschnitt nach Losbergsgereuth ab 22.07.2022

Der erste Bauabschnitt der Ausbaumaßnahme der Kreisstraße zwischen Mürsbach und der Landkreisgrenze Haßberge ist bis auf wenige Restarbeiten weitestgehend fertig gestellt. Die Kreisstraßen BA 40 und HAS 57 zwischen Mürsbach und Ottneuses werden deshalb am Freitag, 22. Juli 2022 wieder für den Verkehr freigegeben.
Die Baustelle wechselt dann in den zweiten Bauabschnitt zwischen Losbergsgreuth und der Einmündung der Kreisstraßen HAS 63 / BA 41 in die Kreisstraßen BA 40 / HAS 57 nahe Ottneuses. Für die Bauausführung ist weiterhin eine Vollsperrung des Gesamtverkehrs im Bauabschnitt Richtung Losbergsgereuth erforderlich. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende Oktober 2022 andauern.
Der landwirtschaftliche Anliegerverkehr kann in Absprache mit der Baufirma zugelassen werden. Losbergsgereuth bleibt weiterhin nur von Norden kommend erreichbar.

Bundesstraße B 279 / Brücke über die Lauter in Baunach: Brückeninstandsetzung / Vollsperrung der B 279 ab 18.07.22

Das Staatliche Bauamt Bamberg beginnt am Montag, den 18. Juli 2022 mit Baumaßnahme zur Teilerneuerung der Brücke über die Lauter in Baunach. Die Naturstein-Bogenbrücke aus dem Jahre 1900 erhält im Zuge der Instandsetzungsarbeiten
eine neue Lastverteilungsplatte, einen neuen Fahrbahnbelag einschließlich neuer Abdichtung sowie beidseitig neue Gehwegkappen mit neuen Geländern. Die Arbeiten können nur unter Vollsperrung der Bundesstraße 279 zwischen
der Ortsstraße „Würzburger Straße“ (St 2277) und der Ortstraßen „Am Lauterbach“ und „Magdalenenweg“ durchgeführt werden. Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle möglich Die Vollsperrung wird am Montag, den 18. Juli 2022 gegen 11:30 Uhr eingerichtet und dauert voraussichtlich bis ca. Mitte Oktober 2022. Für Fahrzeuge mit einem tats. Gesamtgewicht <16t ist eine innerörtliche Umleitung ausgeschildert. Fahrzeuge mit einem tats. Gesamtgewicht >16 t werden großräumig über die A 73/A 70 und B 4 und umgekehrt umgeleitet. Für Fahrzeuge >16t ist die Befahrung der Ortsstraßen aufgrund gewichtsbeschränkten Brücken nicht möglich. Die Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Für den Rad- und  Fußgängerverkehr besteht eine Überquerungsmöglichkeit über die bestehenden Bauwerke „Lauterbrücke „Örtleinsweg und Fußgängersteg „Häffnergasse“. Die notwendigen Arbeiten zur Bauwerksinstandsetzung werden so effizient
wie möglich ausgeführt. Das Staatliche Bauamt Bamberg bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen und Verkehrsbehinderungen während der Instandsetzungsmaßnahme, sowie um erhöhte Aufmerksamkeit auf den Umleitungsstrecken. Die aktuellsten Informationen erhalten Sie auch auf unserer Homepage unter: www.stbaba.bayern.de

Erneuerung der Bundesstraßen B 303 und B 279 geht in die nächste Bauphase

  • B 279 wird ab dem Ortsausgang Pfaffendorf bis zum Kreuzungsbauwerk inklusive des östlichen Auffahrtsasts auf die B 303 voll, ein Teil der B 303 halbseitig gesperrt
  • Zweite Bauphase wird voraussichtlich bis Mitte August abgeschlossen

Mitte Juni haben die Straßenbauarbeiten im Bereich der B 303 und B 279 bei Pfaffendorf begonnen. Am Montag, den 18. Juli, geht es in die nächste Bauphase. Die Bundesstraße B 279 wird hierfür ab dem Ortsausgang Pfaffendorf bis zum Kreuzungsbauwerk inklusive des östlichen Auffahrtsasts voll, ein Teil der Bundesstraße B 303 halbseitig gesperrt. Die Zu- und Abfahrt zur B 303 ist dann nur über den, in der ersten Bauphase neu hergerichteten, nördlichen Auffahrtsast möglich. Auf der B 303 und dem nördlichen Auffahrtsast regelt während der Bauarbeiten eine Ampel den Verkehr. Für die Vollsperrung ist eine Umleitung eingerichtet und führt über Kraisdorf und Burgpreppach. Die zweite Bauphase soll bis voraussichtlich 16. August abgeschlossen und der Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben sein.
Nachdem in den letzten Wochen bereits die Asphaltschicht der B 303 ab der Kreuzung B 279 / B 303 bis zur Einmündung nach Altenstein (HAS 45) inklusive des nördlichen Auffahrtsasts in Fahrtrichtung Schweinfurt erneuert und teilweise verstärkt wurde, folgt im Rahmen der zweiten Bauphase die Sanierung des Straßenabschnitts ab Pfaffendorf bis zur Kreuzung B 279 / B 303. Auf rund 700 Metern wird die alte Fahrbahn ab- und eine neue Asphaltschicht aufgetragen, der Straßenaufbau in Teilen sogar verstärkt.
Insgesamt führt das Staatliche Bauamt Schweinfurt die Sanierungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle B 279/B303 in drei Bauphasen durch. So wird nach der Erneuerung der Auffahrtsäste und Teilen der B 303 in der letzten Bauphase noch die Fahrbahn der Bundesstraße B 279 ab der nördlichen Anschlussstelle bis zum Ortseingang Todtenweisach erneuert. Diese Arbeiten sollen bis Anfang September beendet und die gesamte Maßnahme damit abgeschlossen sein.
Die Kosten belaufen sich dabei auf insgesamt 3,2 Mio.Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Aktuelles

  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Rückmeldebogen für Veranstaltungen 2023 +

  • Naturwissenschaftlich/technische Schnuppertage für Mädchen +

  • Information aus dem Standesamt +

    Achtung! Die Internetseiten "kirchenaustritt24.de", "standesamt24.de" oder "standesamt.com" sind keine offizielle Seiten der Verwaltungsgemeinschaft Ebern. Beachten Weiterlesen...
  • Angerbachbrücke in der Friedrich-Rückert-Anlage wieder begehbar +

    Angerbachbrücke in der Friedrich-Rückert-Anlage wieder begehbar Ersatzmaßnahme Angerbachbrücke in der Friedrich-Rückert-Anlage Weiterlesen...
  • Bauernmarkt-Termine +

  • Webcam über den Dächern von Ebern +

    Webcam über den Dächern von Ebern Derzeit ist die Webcam am Dach der Verwaltungsgemeinschaft angebracht und zeigt den Blick über die Weiterlesen...
  • Baumöglichkeiten auf städtischen Flächen +

    In der Lützeleberner Straße in Ebern sollen neue Bauplätze entstehen. Auch im Baugebiet Stolzenrangen in Weiterlesen...
  • Schutz von Gebäuden durch Überflutung bei Starkregen +

    In Zukunft ist aufgrund des Klimawandels vermehrt mit Starkregen zu rechnen. Diese großen Regenmengen können Weiterlesen...
  • 24 Stunden Laden "Emma Tag und Nachtmarkt" +

    Vorstellung des Konzeptes "Emma Tag und Nachtmarkt" im der Sitzung des Marktgemeinderates Rentweinsdorf vom 08.11.2021 Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Im Jahr 2022 sind Eheschließungen zusätzlich zu den allgemeinen Öffnungszeiten an folgenden Samstagen möglich: Weiterlesen...
  • Angerbachhochwasser am Freitag 9.7.21 in Ebern +

    Am Samstag nach dem außergewöhnlichen Hochwasser des Angerbachs war das große Aufräumen angesagt. Weiterlesen...
  • Überhang von Ästen und Sträuchern auf öffentlichen Flächen +

    Bei Ortsbegehungen ist des Öfteren festzustellen, dass von privaten Grundstücken immer wieder Äste von Bäumen Weiterlesen...
  • Neuer Gedenkstein am Naturlehrpfad +

    Eine geschichtsinteressierte Gruppe, Anton Schmidt aus Haßfurt, Günther Vetter aus Salmsdorf und Ian Dunn aus Weiterlesen...
  • LEADER Förderperiode ist bis 2022 verlängert - Fördermittel sind noch ausreichend vorhanden +

    Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Haßberge e.V. informiert darüber, dass die aktuelle LEADER Förderperiode um zwei Weiterlesen...
  • Start der Biotopkartierung im Landkreis Haßberge +

    Im April begann im Landkreis Haßberge die Aktualisierung der Biotopkartierung. Weiterlesen...
  • Defibrillatoren im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    An folgenden Orten im Gebiet der VG Ebern sind Defibrillatoren angebracht, die im Ernstfall Leben Weiterlesen...
  • Weitere Bürgersolaranlage auf der alten Schule in Bramberg +

    Auch auf dem Dach der alten Schule in Bramberg wird eine Bürgersolaranlage installiert. Weiterlesen...
  • Lademöglichkeiten für E-Autos in Ebern +

    Für eine Anfrage der Grünen im Stadtrat wurden die bestehenden und in kürze realisierten Ladepunkte Weiterlesen...
  • Wohnraum und unbebaute Grundstücke zur Verfügung stellen +

    Die Wohnsituation in Ebern ist angespannt. Bitte melden Sie leerstehenden Wohnraum. Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.