Rentweinsdorf auf dem Weg zur Fairtrade-Kommune

Der Markt Rentweinsdorf möchte sich für die Auszeichnung „Fairtrade-Town“ von Fairtrade Deutschland e.V. bewerben. Als Mitglied der Baunach-Allianz wird der Markt Rentweinsdorf nach der Stadt Baunach und der Stadt Ebern die dritte Fairtrade-Kommune der Allianz sein.

In Deutschland sind bereits über 800 Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen Fairtrade-zertifiziert. Diese „Fairtrade-Towns“ bieten eine zentrale Plattform, um das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum und gerechte Handelsstrukturen zu stärken. Für die Kommunen geht es dabei um mehr als nur um fair gehandelten Kaffee und Tee. Es geht darum, das Einkaufsverhalten zu überdenken, Verantwortung zu übernehmen und ein Vorbild für die Bürger*innen zu sein.

Um Fairtrade-Kommune zu werden, müssen fünf Kriterien erfüllt sein: ein Ratsbeschluss zur Unterstützung des fairen Handels muss verabschiedet werden, eine lokale Steuerungsgruppe mit Personen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik muss gebildet werden, lokale Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomiebetriebe müssen Produkte aus fairem Handel anbieten, Schulen, Vereine und Glaubensgemeinschaften müssen faire Produkte verwenden und Bildungsaktivitäten zum fairen Handel durchführen und die örtlichen Medien müssen über die Aktivitäten der Kommune auf dem Weg zur Fairtrade-Town berichten.

Einige dieser Kriterien erfüllt der Markt Rentweinsdorf bereits. So wurde in der Marktgemeinderatssitzung am 08. Mai 2023 einstimmig der Beschluss verabschiedet, sich als Kommune in Zukunft verstärkt am fairen Handel zu orientieren. Wenige Wochen zuvor, am 19. April 2023, gründete sich die lokale Steuerungsgruppe. Der Steuerungsgruppe gehören Petra Haubner (Markt Rentweinsdorf), Steffen Kropp (Markt Rentweinsdorf), Simone Berger (Marktgemeinderat), Ute Leyh (Erlebnisbauernhof Rentweinsdorf), Anna Tsopanidis (Gasthaus Am Schloss Rentweinsdorf) und Laura Späth (Koordination kommunaler Entwicklungspolitik in der Stadt Ebern und der Baunach-Allianz) an.

In den nächsten Wochen wird die Steuerungsgruppe an der Erfüllung aller fünf Kriterien arbeiten, um dann die vollständigen Bewerbungsunterlagen an Fairtrade Deutschland e.V. zu senden. Sobald über die Bewerbung positiv entschieden ist, wird dem Markt Rentweinsdorf bei einer Auszeichnungsfeier das Siegel „Fairtrade-Town“ verliehen, welches eine Gültigkeit von zwei Jahren besitzt.

 

 

 

Aktuelles

  • Geänderte Öffnungszeiten Hallenbad Ebern +

    Am Sonntag 03.12.2023 (Weihnachtsmarkt) haben wir nur von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet, Einlass bis Weiterlesen...
  • Ebern siegt beim Publikumspreis des Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels“ +

    Ebern siegt beim Publikumspreis des Wettbewerb „Hauptstadt des Fairen Handels“ Am Bundeswettbewerb um den Preis „Hauptstadt des Fairen Handels“ haben wir uns als Stadt Ebern Weiterlesen...
  • Wichtige Adressen und Telefonnummern: +

    Polizeinotruf: 110 Feuerwehr / Unfall: 112 Rettungsdienst: 1 92 22 Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117 Apothekennotdienst 0800/0 Weiterlesen...
  • Interessensabfrage zum geplanten Neubaugebiet Kappelleite IV in Rentweinsdorf +

  • Beratungssprechtage der HANDWERKSKAMMER +

    Die Betriebsberatung der Handwerkskammer für Unterfranken bietet monatlich Beratungen für Handwerksbetriebe und Existenzgründer im Handwerk Weiterlesen...
  • Abschaffung Kinderreisepässe zum 01.01.2024 +

    Das Einwohnermelde- und Passamt möchte darauf aufmerksam machen, dass der Kinderreisepass zum 01.01.2024 abgeschafft wird. Weiterlesen...
  • Kanalreinigung und Kanalinspektion Pfarrweisach: Lichtenstein, Dürrnhof, Herbelsdorf und Kraisdorf +

  • Öffentliche Ausschreibung Fischwasserpachtverträge +

    Ab 01. Januar 2024 wird in folgenden Fließgewässern das Fischereirecht neu vergeben. Weiterlesen...
  • Rentweinsdorf auf dem Weg zur Fairtrade-Kommune +

    Rentweinsdorf auf dem Weg zur Fairtrade-Kommune Der Markt Rentweinsdorf möchte sich für die Auszeichnung „Fairtrade-Town“ von Fairtrade Deutschland e.V. bewerben. Als Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Notfall +

    Notfall Vorsorge für den Notfall Ob Hochwasser, Brand, Pandemie oder Stromausfall: Für Schadensereignisse, die nicht vorhersehbar Weiterlesen...
  • Vereins- und Jugendförderung der Stadt erhöht +

    Aufgrund eines Antrages der katholischen Jugend auf Anhebung der Fördermittel für die Jugendfreizeitmaßnahmen hat Bürgermeister Weiterlesen...
  • Informationen zur Soforthilfe Wärme +

    Soforthilfe Wärme BMWE Soforthilfe Wärme FAQ Wärme Weiterlesen...
  • Städtische Sanierungsberatung und kommunales Förderprogramm +

    Das kommunale Förderprogramm der Stadt Ebern zur Durchführung privater Fassadengestaltungs- und Sanierungsmaßnahmen ist bereits seit Weiterlesen...
  • Information aus dem Standesamt +

    Achtung! Die Internetseiten "kirchenaustritt24.de", "standesamt24.de" oder "standesamt.com" sind keine offizielle Seiten der Verwaltungsgemeinschaft Ebern. Beachten Weiterlesen...
  • Baumöglichkeiten auf städtischen Flächen +

    In der Lützeleberner Straße in Ebern sollen neue Bauplätze entstehen. Auch im Baugebiet Stolzenrangen in Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Überhang von Ästen und Sträuchern auf öffentlichen Flächen +

    Bei Ortsbegehungen ist des Öfteren festzustellen, dass von privaten Grundstücken immer wieder Äste von Bäumen Weiterlesen...
  • Defibrillatoren im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    An folgenden Orten im Gebiet der VG Ebern sind Defibrillatoren angebracht, die im Ernstfall Leben Weiterlesen...
  • Lademöglichkeiten für E-Autos in Ebern +

    Für eine Anfrage der Grünen im Stadtrat wurden die bestehenden und in kürze realisierten Ladepunkte Weiterlesen...
  • Wohnraum und unbebaute Grundstücke zur Verfügung stellen +

    Die Wohnsituation in Ebern ist angespannt. Bitte melden Sie leerstehenden Wohnraum. Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • 1

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.