logo-wirtschaft

 

Was darf im Kanal entsorgt werden, was nicht? Dies steht klipp und klar in der Entwässerungssatzung
der Stadt Ebern (Download => HIER <=). Wer sich nicht daran hält macht sich strafbar!!
Die Folgen von solchen Einleitungen sind nicht unerheblich! Erhöhter Verschleiss an Pumpen,
Lagerschaden, Überstunden, Ausfall der Pumpstation, erhöhter Wartungs-/Reparaturaufwand,
teure Entsorgungskosten, die Biologie kann durch Störstoffe aus dem Gleichgewicht geraten,
somit verbunden ist ein schlechterer Ausreinigungsgrad .... !!
Bitte halten Sie sich an die Entwässerungssatzung, somit können Sie die obengenannte Schäden/Kosten
reduzieren und den Betrieb der Kläranlage stabilisieren und verbessern !!


ein kleiner Auszug aus unserem Sortiment, für die Seite "DAS MUSS NICHT SEIN!!":

 

Ein Stein hat sich in der Druckleitung verkantet / Verstopfung der Druckleitung war die Folge
Folgen: Der Stein musste mühevoll mit einem Langmeisel zerkleinert und entfernt werden

 

Blick in eine von vielen Pumpstationen - Sand- und Schlammablagerungen verursachen Störung der Steuerung
Folgen: Die Steuerung funktioniert nicht mehr, es kann zu Verstopfungen führen, der Sand/Schlamm muss mühevoll entfernt werden. !!! Keinen Sand, Steine in den Kanal schütten, regelmäßiges reinigen der Schmutzfänger !!!

 

Einer von vielen MEWA-Putzlappen
 putzlappen
Folgen: Verstopfungen der Pumpen, Störungen, Ausfälle, Erhöhter Verschleiss, Überstunden, Mehrarbeit, höhere Entsorgungskosten.
Bereits sind mehr als 40 Exemplare gesammelt, die wir nur zufällig entdecken !! Wer weiß, wieviele bereits über den Kanal "entsorgt" wurden??


Essensreste im Kanal ! Hier zu sehen jede Menge Kirschen
 
 
 Essensreste im Kanal ! Hier zu sehen ein ganzer Klos, Blumenkohl, Wienerle, Karotten, eine ganze Weißwurst...
 essensr1essensr2essensr3
 Folgen: Durch Essensreste ernähren sich die Ratten und vermehren sich. Die Ratten nagen Käbel und Schlauche von elektr.
Anlagen im Kanal an. Die Ratten übertragen die Weil'sche Krankheit die als Berufskrankheit anerkannt ist.
Beschreibung der Krankheit bei Wikipedia: HIER !!! Bitte Essensreste in die Biotonne !!!
 
 
 Unterhose verursacht Störung einer Pumpe
 Wir schreiben das Jahr 2007. Es ist der 28. Dezember 04:15 Uhr, der Piepser geht, und der Klärwärter wird aus seinen Schlaf gerissen. In einem Pumperk hat der Motorschutz der Pumpe ausgelöst. Entweder Lagerschaden oder Zopfbildung im Laufrad? Unglaublich !! Eine Unterhose hatte sich zwischen Laufrad und Schleißring verklemmt, so daß die Pumpe nicht mehr drehte. Das kostete Überstunden, Aufregung und kostbaren Schlaf !! DAS MUSS NICHT SEIN !!
 unterhose
 
 
Ratten im Kanal (Folge durch die "Fütterung")
ratte2
 
 
Entsorgung von Farbe im Kanal
farbe
Auch Farbe u. Farbreste gehören nicht in den Kanal !!
 
 
 Blut im Zulauf der Kläranlage
 5051

Beim Schlachten eines Schweines fallen zw. 4-6 Ltr. Blut, bei einem Rind 20-35 ltr. Blut an.
Blut darf keinesfalls über den Kanal entsorgt werden!! 1 ltr. Blut weist einen BSB5 von 140 g/l und mehr auf.
Dies ist eine erhebliche Schmutzbelastung, mit der die Biologie zerstört werden kann !!
Wir möchten nochmals darauf hinweisen: DIES IST EINE STRAFTAT!!

Unterstützen Sie den stabilen Betrieb der Kläranlage!

 
 
 Fett in einer Pumpstation (vorher - nachher)
5253

Fett gehört nicht in den Kanal, die meisten Einleiter legen sich hiermit selbst ein Ei, weil dadurch die Leitungen
verengt werden und somit erhöhte Verstopfungsgefahr besteht!

Muss das sein??

 
 
 Kunststoffgranulat im Fettfang der Kläranlage (Verstopfung der Fettpumpe war die Folge)
1516 001
4 Extremfälle im Jahre 2007, jedes mal war die Fettpumpe verstopft! Fett und Granulat musste mühevoll entfernt werden!
 
Essensreste/Restmüll im Kanal ! Hier zu sehen Erdbeeren, Salamischeiben, Wienerle, Tampons, Binden ...
imgp1399imgp1400 001imgp1411

Folgen:
Durch Essensreste ernähren sich die Ratten und vermehren sich. Die Ratten nagen Käbel und Schlauche von elektr.
Anlagen im Kanal an. Die Ratten übertragen die Weil'sche Krankheit die als Berufskrankheit anerkannt ist.
Beschreibung der Krankheit bei Wikipedia: HIER
Tampons und Binden verursachen immer wieder Verstopfungen bei Pumpen und erhöhen die Entsorgungskosten!

!!! Bitte Essensreste in die Biotonne und Restmüll in den Abfalleimer !!!

 
 
Sturmschaden durch "Emma" (01.03.2008)
 kankbwasserPWSturmEmma
 An 2 Pumpwerken wurde das Dach teilweise abgedeckt.
In der Kläranalge stand die Nachklärung "unter Wasser" (Grund dafür: ein Straßendurchlass war verstopft)

 

Aktuelles

  • Webcam vom Storchennest in Pfarrweisach +

    Webcam vom Storchennest in Pfarrweisach Es gibt jetzt eine Webcam vom Storchennest in Pfarrweisach! Webcam Storchennest Weiterlesen...
  • Fundsachen +

    Folgende Gegenstände wurden in der letzten Zeit als Fundsachen bei der VG Ebern abgegeben: Weiterlesen...
  • Neuer Gedenkstein am Naturlehrpfad +

    Eine geschichtsinteressierte Gruppe, Anton Schmidt aus Haßfurt, Günther Vetter aus Salmsdorf und Ian Dunn aus Weiterlesen...
  • Zukunftskonzept für die Gesundheitsversorgung im Landkreis +

    Die Haßberg-Kliniken nehmen derzeit eine Umstrukturierung ihrer beiden Klinikstandorte vor. Erste Weichenstellungen wurden bereits eingeleitet, Weiterlesen...
  • Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung bei der VG Ebern +

    Der Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung, der für den 14.09.2021 geplant war, wurde auf den 28.09.2021 Weiterlesen...
  • Hinweis an Eigentümer unbebauter Grundstücke +

    Der Sommer ist in vollem Gange und so nimmt auch die Natur Fahrt auf und Weiterlesen...
  • Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern Was war, was ist, was kommt - all das lesen Sie jetzt im Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Weiterlesen...
  • Achtung: Straßenbaustellen +

    Achtung: Straßenbaustellen Nähere Auskünfte zu Straßensperrungen und Straßenbaustellen ehalten Sie im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Ebern (Frau Barthelmann, Weiterlesen...
  • Euoropäische Mobilitätswoche vom 16. bsi 22. September +

    Auch in 2021 beteiligt sich die Stadt Ebern wieder an der europäischen Mobilitätswoche, die letztes Weiterlesen...
  • Für ein gutes Klima: Der Landkreis Haßberge macht bei der Kampagne "Stadtradeln" mit +

    Seit 2008 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale, so Weiterlesen...
  • Das Standesamt Ebern informiert +

    Auch 2021 sind wieder Eheschließungen an einigen Samstagen möglich. Weiterlesen...
  • Kostenlose Corona-Schnelltests +

    Kostenlose Corona-Schnelltests In den Antigen-Schnelltests im Landkreis Haßberge kann sich jeder (unabhängig des Wohnorts) gratis testen lassen.  Weiterlesen...
  • Infektionsschutzkonzepte für die Friedhöfe +

  • Bauhof-Kalender 2022 +

    Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes haben in Zusammenarbeit mit dem Bauamt einen Kalender aufgelegt. Weiterlesen...
  • Bauhof bittet um Verständnis bei Rasenschnitt +

    Die Vegetationszeit hat nun wieder begonnen, das Gras wächst und die Knospen sprießen. So stehen Weiterlesen...
  • LEADER Förderperiode ist bis 2022 verlängert - Fördermittel sind noch ausreichend vorhanden +

    Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Haßberge e.V. informiert darüber, dass die aktuelle LEADER Förderperiode um zwei Weiterlesen...
  • Start der Biotopkartierung im Landkreis Haßberge +

    Im April begann im Landkreis Haßberge die Aktualisierung der Biotopkartierung. Weiterlesen...
  • Defibrillatoren im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Ebern +

    An folgenden Orten im Gebiet der VG Ebern sind Defibrillatoren angebracht, die im Ernstfall Leben Weiterlesen...
  • Baumöglichkeiten auf städtischen Flächen +

    In der Lützeleberner Straße in Ebern sollen neue Bauplätze entstehen. Auch im Baugebiet Stolzenrangen in Weiterlesen...
  • Weitere Bürgersolaranlage auf der alten Schule in Bramberg +

    Auch auf dem Dach der alten Schule in Bramberg wird eine Bürgersolaranlage installiert. Weiterlesen...
  • Lademöglichkeiten für E-Autos in Ebern +

    Für eine Anfrage der Grünen im Stadtrat wurden die bestehenden und in kürze realisierten Ladepunkte Weiterlesen...
  • Wohnraum und unbebaute Grundstücke zur Verfügung stellen +

    Die Wohnsituation in Ebern ist angespannt. Bitte melden Sie leerstehenden Wohnraum. Weiterlesen...
  • Neues Baugebiet in Pfarrweisach +

    Neues Baugebiet in Pfarrweisach Die Gemeinde Pfarrweisach bietet in ihrem neuen Baugebiet "Bei der Schule" attraktive Bauplätze an. Weiterlesen...
  • Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen +

    Im Zuge der Eindämmung der Pandemie und aufgrund des Infektionsschutzes haben viele Bürgerämter die allgemeinen Weiterlesen...
  • Breitbandinitiative +

    Breitbandinitiative Breitbandförderung im Freistaat Bayern Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau Weiterlesen...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen